Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional

Marketing

Statistik

Monika Bohinec

Die Mezzosopranistin Monika Bohinec stammt aus Slowenien. Sie studierte Gesang am Mozarteum in Salzburg und an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Ihr Operndebüt gab sie 2006 als Clarissa (»Die Liebe zu den drei Orangen«) an der Slowenischen Staatsoper. In den Spielzeiten 2009/2010 und 2010/2011 war sie Ensemblemitglied des Nationaltheaters Mannheim. Seit der Saison 2011/2012 ist sie Mitglied des Ensembles der Wiener Staatsoper, wo sie zahlreiche Rollen ihres Fachs gesungen hat, unter anderem Eboli (»Don Carlo«), Sara (»Roberto Devereux«), Fenena (»Nabucco«), Mrs. Quickly (»Falstaff«), Ulrica (»Un ballo in maschera«), Suzuki (»Madama Butterfly«), Knusperhexe (»Hänsel und Gretel«), Ježibaba und Fremde Fürstin (»Rusalka«), Auntie (»Peter Grimes«). Engagements führten sie an die Metropolitan Opera in New York, zu den Salzburger Festspielen, an die Bayerische Staatsoper in München, an die Oper Frankfurt, ans Münchner Theater am Gärtnerplatz, an das Staatstheater Wiesbaden, nach Ljubljana, zu den Seefestspielen Mörbisch. Sie verkörperte auch international Rollen wie Amneris (»Aida«), Eboli, Carmen, Principessa di Boullion (»Adriana Levouvreur«), Brangäne (»Tristan und Isolde«), Ortrud (»Lohengrin«), Ježibaba, Konchakowna (»Fürst Igor«), Marina (»Boris Godunow«).

Vorstellungen mit Monika Bohinec

04. September 2021
Samstag
19.00 - 21.30
1 Pause

Falstaff

08. September 2021
Mittwoch
19.00 - 21.30
1 Pause

Falstaff

12. September 2021
Sonntag
19.00 - 21.30
1 Pause

Falstaff

16. September 2021
Donnerstag
19.00 - 21.30
1 Pause

Falstaff

22. September 2021
Mittwoch
19.00 - 22.00
1 Pause

Otello

26. September 2021
Sonntag
19.00 - 22.00
1 Pause

Otello

29. September 2021
Mittwoch
19.00 - 22.00
1 Pause

Otello

03. Oktober 2021
Sonntag
19.00 - 22.00
1 Pause

Otello

31. Oktober 2021
Sonntag
19.00 - 22.30
1 Pause

Faust

04. November 2021
Donnerstag
19.00 - 22.30
1 Pause

Faust

07. November 2021
Sonntag
19.00 - 22.30
1 Pause

Faust

11. November 2021
Donnerstag
18.30 - 22.00
1 Pause

Faust

21. Jänner 2022
Freitag
18.30 - 21.45
1 Pause

Pique Dame

23. Jänner 2022
Sonntag
18.30 - 21.45
1 Pause

Pique Dame

27. Jänner 2022
Donnerstag
18.30 - 21.45
1 Pause

Pique Dame

30. Jänner 2022
Sonntag
18.30 - 21.45
1 Pause

Pique Dame

06. Februar 2022
Sonntag
19.00 - 21.30
1 Pause

Die tote Stadt

09. Februar 2022
Mittwoch
19.00 - 21.30
1 Pause

Die tote Stadt

11. Februar 2022
Freitag
19.00 - 21.30
1 Pause

Die tote Stadt

14. Februar 2022
Montag
19.00 - 21.30
1 Pause

Die tote Stadt

04. Mai 2022
Mittwoch
19.00 - 21.30
Keine Pause

Das Rheingold

08. Mai 2022
Sonntag
17.00 - 21.45
2 Pausen

Die Walküre

21. Mai 2022
Samstag
19.00 - 21.30
Keine Pause

Das Rheingold

22. Mai 2022
Sonntag
17.30 - 22.15
2 Pausen

Die Walküre

14. Juni 2022
Dienstag
19.00 - 21.45
1 Pause

Falstaff

17. Juni 2022
Freitag
19.00 - 21.45
1 Pause

Falstaff

21. Juni 2022
Dienstag
19.00 - 21.45
1 Pause

Falstaff

24. Juni 2022
Freitag
19.00 - 21.45
1 Pause

Falstaff

07. September 2022
Mittwoch
19.00 - 22.00
1 Pause

Die Zauberflöte

Karten kaufen
10. September 2022
Samstag
19.00 - 22.00
1 Pause

Die Zauberflöte

Karten kaufen
13. September 2022
Dienstag
19.00 - 22.00
1 Pause

Die Zauberflöte

Karten kaufen
16. September 2022
Freitag
19.00 - 22.00
1 Pause

Die Zauberflöte

Karten kaufen
01. Oktober 2022
Samstag
2 Pausen

Rigoletto

Karten kaufen
04. Oktober 2022
Dienstag
2 Pausen

Rigoletto

Karten kaufen
08. Oktober 2022
Samstag
2 Pausen

Rigoletto

Karten kaufen
11. Oktober 2022
Dienstag
2 Pausen

Rigoletto

Karten kaufen
18. Juni 2023
Sonntag
2 Pausen

Götter­dämmerung

Karten reservieren
30. Juni 2023
Freitag
2 Pausen

Götter­dämmerung

Karten reservieren