© N.N.

Marcus Spyros Bertermann

Der Bildende Künstler Marcus Spyros Bertermann, in Duisburg geboren, studierte zunächst Klassische Philologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, bevor er 1998 an der Kunstakademie Düsseldorf in die Klassen von Fritz Schwegler, David Rabinowitch und Didier Vermeiren aufgenommen wurde. Als Meisterschüler von Irmin Kamp erhielt er 2008 seinen Akademiebrief, absolvierte seinen Magister Artium in den Fächern Kunstgeschichte, Griechische Philologie und Erziehungswissenschaften und legte 2010 außerdem noch sein Zweites Staatsexamen für Lehramt ab. Einzelausstellungen seiner Werke waren im Pavillon der Galerie Brusten in Wuppertal sowie in der Künstlerloge Ratingen zu sehen. Außerdem präsentierte er sich in mehreren Gruppenausstellungen an verschiedenen Ausstellungsorten in Düsseldorf und Moers sowie bei 150m³ Largus in Köln. Für Martin Schläpfer schuf er beim Ballett am Rhein Düsseldorf Duisburg die Bühnenräume zu den Choreographien »Roses of Shadow«, »44 Duos« und »Cellokonzert«. Mit seinem Bühnenentwurf zur Uraufführung »In Sonne verwandelt« gibt Marcus Spyros Bertermann sein Debüt an der Volksoper Wien.