© Susanne Diesner

Alina Bercu

Alina Bercu, 1990 in Campina (Rumänien) geboren, studierte Klavier an der Hochschule Braşov, bei Grigory Gruzman in Weimar und Wolfgang Manz in Nürnberg sowie Kammermusik bei Michael Sanderling und Angelika Merkle in Frankfurt. Sie besuchte Meisterkurse bei Lory Wallfisch, Rudolf Buchbinder, Leslie Howard, Robert Levin, András Schiff, Ana Chumachenco, Wen-Sinn Yang, Werner Bärtschi, Menahem Pressler und Karl-Heinz Kämmerling.

Konzerte führten sie u.a. in die Carnegie Hall New York, die Konzerthäuser in Zürich, Düsseldorf, Hamburg und Bukarest, das Prinzregententheater München und Auditorium Rom. Sie arbeitete mit Orchestern wie den Wiener Philharmonikern, dem Orchestre de Chambre Lausanne, Mozart Orchester Hamburg, Limburg Symfonie, Gulf Coast Symphony Mississippi und der Orchester Gesellschaft Zürich.

Sie war Finalistin der Clara Haskil Competition, gewann u.a. den 1. Preis und Publikumspreis bei der Steinway & Sons Piano Competition, den Artistic Performances Prize des Rumänischen Rundfunks, den 1. Preis und die Goldmedaille der World Piano Competition Cincinnati, die 2. Preise des Europäischen Klavierwettbewerbs Bremen und des ZF Musikpreis.

Studio- und Live-Aufnahmen von Alina Bercu wurden in die Goldene Phonothek des Rumänischen Rundfunks aufgenommen. Ihre Debüt-CD mit dem Geiger Ilian Garnetz mit Werken von Schubert und Brahms wurde mit dem Golden Label und Clef d’or ausgezeichnet.

Vorstellungen mit Alina Bercu

17. September 2021
Freitag
19.00 - 21.45
2 Pausen

Tänze Bilder Sinfonien

20. September 2021
Montag
19.00 - 21.45
2 Pausen

Tänze Bilder Sinfonien

21. September 2021
Dienstag
19.00 - 21.45
2 Pausen

Tänze Bilder Sinfonien

24. September 2021
Freitag
19.00 - 21.45
2 Pausen

Tänze Bilder Sinfonien

25. September 2021
Samstag
19.00 - 21.45
2 Pausen

Tänze Bilder Sinfonien

28. Oktober 2021
Donnerstag
19.00 - 21.45
2 Pausen

Tänze Bilder Sinfonien

30. Oktober 2021
Samstag
19.00 - 21.45
2 Pausen

Tänze Bilder Sinfonien