© N.N.

Mark Stanley

Mark Stanley ist Resident Lighting Designer beim New York City Ballet und war davor für die New York City Opera tätig. Die mittlerweile über 200 von ihm betreuten Produktionen verbinden ihn mit zahlreichen namhaften Choreographinnen und Choreographen, darunter William Forsythe, Susan Marshall, Peter Martins, Kevin O’Day, Justin Peck, Alexei Ratmansky, Susan Stroman oder Christopher Wheeldon. Seine Lichtdesigns sind bei vielen bedeutenden Compagnien in Europa und den USA zu sehen, wie dem Royal Ballet London, Ballett der Pariser Oper, Royal Danish Ballet, Norwegischen Nationalballett, Het Nationale Ballet Amsterdam, Bolschoi Ballett Moskau, Ballett des Mariinski-Theaters, Ballett der Mailänder Scala, Stuttgarter Ballett, Wiener Staatsballett, Miami City Ballet, San Francisco Ballet, Boston Ballet, Pilobolus Dance Theatre, Alvin Ailey Dance Theater und dem Joffrey Ballet. Mark Stanley leitet u.a. das Lighting Design Program an der Boston University.

Vorstellungen mit Mark Stanley

24. September 2020
Donnerstag
19.30 - 21.45
2 Pausen

Jewels

25. September 2020
Freitag
19.30 - 21.45
2 Pausen

Jewels

03. Oktober 2020
Samstag
20.00 - 22.15
2 Pausen

Jewels

09. Oktober 2020
Freitag
20.00 - 22.15
2 Pausen

Jewels

18. Oktober 2020
Sonntag
19.30 - 21.45
2 Pausen

Jewels

22. Oktober 2020
Donnerstag
19.30 - 21.45
2 Pausen

Jewels

27. Oktober 2020
Dienstag
19.30 - 21.45
2 Pausen

Jewels

29. Oktober 2020
Donnerstag
19.30 - 21.45
2 Pausen

Jewels

01. November 2020
Sonntag
14.00 - 16.15
2 Pausen

Jewels

Karten kaufen
01. November 2020
Sonntag
19.30 - 21.45
2 Pausen

Jewels

Karten kaufen