Derek Welton

Der australische Bassbariton Derek Welton hat sich bereits als vielbeachteter Wagnersänger etabliert. Nach Auftritten als Donner (»Das Rheingold«) an der Opera North und als Klingsor (»Parsifal«) beim Musikfestival Peking gab er 2016 unter Christian Thielemann sein Rollendebüt als Heerrufer in einer starbesetzten Produktion von »Lohengrin« an der Semperoper Dresden. Diese Erfolge führten zu seinen von den Kritiken gefeierten Debüts bei den Bayreuther Festspielen als Klingsor und in der Rolle des Wotan (»Das Rheingold«) an der Deutschen Oper Berlin. Als Ensemblemitglied der Deutschen Oper Berlin von 2015 bis 2020 eignete sich Derek Welton ein breites Repertoire an Rollen an, welches u. a. Klingsor, Der Pförtner (»Das Wunder der Heliane«), Altair (»Die ägyptische Helena«), Peter (»Hänsel und Gretel«), Förster (»Das schlaue Füchslein«), Prus (»Die Sache Makropulos«), Mr Flint (»Billy Budd«) und Saint-Bris (»Les Huguenots«) inkludiert. Bei den Salzburger Festspielen 2017 war er als Herzog von Albany in »Lear« unter Franz Welser-Möst zu hören: eine Rolle, die er beim Maggio Musicale Fiorentino und an der Opéra national de Paris wiederholte. Weitere wichtige Gastengagements beinhalteten Pandolfe (»Cendrillon«) an der Lyric Opera of Chicago, Klingsor an der Bayerischen Staatsoper und Orest (»Elektra«) am Palau de les Arts in Valencia, sowie konzertante Aufführungen in der Titelrolle von »Herzog Blaubarts Burg« beim George Enescu Festival und als Pizarro im 2. Akt von »Fidelio« mit dem Hallé Orchestra. Derek Welton hat sich auch als Konzertsänger einen hervorragenden Namen gemacht und ist in einem Repertoire, das von Bachs Passionen bis zu Tippetts »A Child of Our Time« und Martinůs »Gilgamesch-Epos« reicht, mit vielen bedeutenden Orchestern und Dirigenten aufgetreten. Er ist Absolvent der University of Melbourne und der Londoner Guildhall School of Music and Drama und war 2011 Teilnehmer des Young Singers Project der Salzburger Festspiele.

Vorstellungen mit Derek Welton

08. September 2020
Dienstag
20.00 - 21.45
Keine Pause

Elektra

Karten kaufen
11. September 2020
Freitag
20.00 - 21.45
Keine Pause

Elektra

Karten kaufen
19. September 2020
Samstag
20.00 - 21.45
Keine Pause

Elektra

Karten kaufen
22. September 2020
Dienstag
20.00 - 21.45
Keine Pause

Elektra

Karten kaufen