© Ignacio Barrios Martinez

Christophe Rousset

CHRISTOPHE ROUSSET stammt aus Avignon und studierte Cembalo in Paris und Den Haag. 1991 gründete er Les Talens Lyriques mit dem er seither Werke des Barock, der Klassik und der Frühromantik mit großem Erfolg interpretiert. Einladungen erhält er mit Les Talens Lyriques an wichtige Bühnen in Europa, den USA, Kanada, Mexiko und Neuseeland (u.a. Pariser Oper, Pariser Opéra Comique, Théâtre des Champs-Elysées, Pariser Philharmonie, Opéra Royal de Versailles, Dutch National Opera, Concertgebouw, Lausanne Opéra, Teatro Real Madrid, Theater an der Wien, Théâtre Royal de La Monnaie in Brüssel, Wigmore Hall in London, Barbican Centre). Darüber hinaus wirkt er als gefragter Cembalospieler und Kammermusiker, gibt weltweit Meisterklassen und eröffnet gemeinsam mit Mitgliedern von Les Talens Lyriques Jugendlichen die Welt der Musik. Weiters arbeitete er an kritischen Ausgaben der Werke von Jean-Philippe Rameau und François Couperin. Christophe Rousset ist Ritter der Französischen Ehrenlegion, Komtur des Ordre des Arts et des Lettres und Ritter des Ordre national du Mérite. An der Wiener Staatsoper führte er 2016 mit Les Talens Lyriques Glucks Alceste auf.

Website

Vorstellungen mit Christophe Rousset

08
November 2019
Freitag
18:30 - 22:45
Georg Friedrich Händel

Ariodante

Preise A, Abo 8
11
November 2019
Montag
18:30 - 22:45
Georg Friedrich Händel

Ariodante

Preise A, Abo 13
13
November 2019
Mittwoch
18:30 - 22:45
Georg Friedrich Händel

Ariodante

Preise A, Abo 9
15
November 2019
Freitag
18:30 - 23:00
Georg Friedrich Händel

Ariodante

Preise A, Abo 5