Constance Hauman

Die amerikanische Sängerin, Pianistin, Songwriterin, Texterin und Produzentin Constance Hauman ist sowohl in der Welt des Indie-Rock als auch in der klassischen Musik eine anerkannte Größe. Hauman, eine der von Leonard Bernstein bevorzugten Interpretinnen, hat über 2.000 Opernaufführungen und unzählige Konzerte in den folgenden Häusern gesungen: Royal Opera House Covent Garden, Welsh National Opera, English National Opera, Lyric Opera of Chicago, Opera National de Paris, Berliner Philharmonie, Chicago Symphony, London Symphony und die London Philharmonia. Sie schrieb, spielte und war die Regisseurin der One-Man Show „Exiles in Paradise“, die in der 92nd Street Y in New York, der Schönberg Hall in Los Angeles und im Jüdischen Museum in Berlin für Aufsehen sorgte. Das Wall Street Journal schrieb über die Künstlerin: „Constance Haumans strahlender, vielseitiger Koloratursopran sorgte in der gesamten europäischen Musikszene als Sex-Göttin in Alban Bergs Lulu für Schlagzeilen. Ihr funkelnder Sopran ist in einer Liveaufnahme bei Chandos zu hören, aber inzwischen wird ihr Performance-Stück „Exiles in Paradise“, das mit einer Akribie ausgearbeitet wurde, die einen Doktortitel verdient, mit ebenso divenhaften Verve von ihr aufgeführt. Ms. Hauman interpretiert Friedrich Hollanders Melodie von „Falling in Love Again“ mit einer derartig sinnlichen Brillanz und Phrasierung, die Marlene in nichts nachsteht.“

Vorstellungen mit Constance Hauman

08
Dezember 2019
Sonntag
Olga Neuwirth

Orlando

Tickets kaufen Preise P
11
Dezember 2019
Mittwoch
Olga Neuwirth

Orlando

Tickets kaufen Preise G, Abo 9
14
Dezember 2019
Samstag
Olga Neuwirth

Orlando

Tickets kaufen Preise G, Neuproduktionen
18
Dezember 2019
Mittwoch
Olga Neuwirth

Orlando

Tickets kaufen Preise G, Abo 10
20
Dezember 2019
Freitag
Olga Neuwirth

Orlando

Tickets kaufen Preise G, Abo 6