Debütieren am Opernball

Der Einzug des Jungdamen- und Jungherrenkomitees ist Jahr für Jahr einer der Höhepunkte des Opernballes und gleichzeitig die Eröffnung einer rauschenden Ballnacht. Rund 150 Tanzpaare im Alter von 17 bis 24 Jahren fiebern monatelang auf diesen Moment hin: Einmal im festlichen schneeweißen Abendkleid bzw. Frack feierlich in den schönsten Ballsaal der Welt einziehen! So können Sie sich als Debütantin / als Debütant des Wiener Opernballs bewerben:

Um ins Jungdamen- und Jungherrenkomitee aufgenommen zu werden, müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden:

  • sehr gute Linkswalzerkenntnisse
  • Alterslimit: mind. 17 und max. 24 Jahre
  • man darf den Wiener Opernball nur ein Mal eröffnen

Bitte haben Sie Verständnis, dass Bewerbungen von Tanzpaaren bevorzugt werden (Einzelbewerbungen in Ausnahmen).

Für Damen und Herren aus Wien und Niederösterreich
Bitte bewerben Sie sich persönlich im Opernballbüro:

2. und 3. Oktober 2017
10-12 und 14-16 Uhr

Bitte bringen Sie unbedingt ein aktuelles Passfoto mit.

Für Damen und Herren aus den Bundesländern und aus dem Ausland
Bitte senden Sie Ihr Bewerbungsschreiben inkl. Lebenslauf und Foto bis zum 1. September 2017 an das Opernballbüro.

Wiener Staatsoper
Opernballbüro
Hanuschgasse 3 Parterre, Zimmer 111
1010 Wien 
opernball(at)wiener-staatsoper.at

Bitte beachten Sie, dass der Opernball 2018 in die Semesterferien für Wien, Niederösterreich und Burgenland fällt.

Am 21. Oktober 2017 findet das Vortanzen für bereits angemeldete Paare aus Wien und Niederösterreich im Gustav Mahler-Saal in der Wiener Staatsoper statt. (Der Eingang befindet sich Ecke Herbert-von-Karajan-Platz / Ringstraße.) Bitte bringen Sie Ihren gültigen Lichtbildausweis mit!

Kleidung zum Vortanzen:
Damen: schwarzer Rock, weiße Bluse, hautfarbene Strümpfe, Schuhe ohne Gummisohlen
Herren: schwarzer Anzug, weißes Hemd, Krawatte, Schuhe ohne Gummisohlen

Die Bewerberinnen und Bewerber werden ca. einen Monat nach dem Vortanzen per Post informiert, ob sie den Opernball eröffnen dürfen.

Eine Komiteekarte kostet 120,- Euro (Opernball 2018) und kann nur bar bezahlt werden.

Mit dem Zusagebrief nach bestandenem Vortanzen erhalten Sie auch die Information, wann und wo Sie die Komiteekarten abholen können.

In der Vorbereitungsphase finden folgende Proben statt:

  • 3 Proben in Wien für Paare aus Wien und Umgebung
  • 1 Probe in Wien für Paare aus den Bundesländern
  • 1 Probe für Paare aus dem Ausland
  • 2 Hauptproben im Gustav Mahler-Saal der Wiener Staatsoper für alle
  • Generalprobe am Mittwoch, 7. Februar 2018 im Ballsaal der Wiener Staatsoper

Kleidung für die Proben
Damen: schwarzer Rock, weiße Bluse, hautfarbene Strümpfe, Schuhe ohne Gummisohlen
Herren: schwarzer Anzug, weißes Hemd, Krawatte, Schuhe ohne Gummisohlen

Probentermine:

So, 14. Jänner 2018: Probe in der Tanzschule Svabek*
So, 21. Jänner 2018: Probe im Gustav Mahler Saal, Wiener Staatsoper
So, 28. Jänner 2018: Probe im Gustav Mahler Saal, Wiener Staatsoper
Fr, 2. Februar 2018: Bundesländerprobe in der Tanzschule Svabek
Sa, 3. Februar 2018: Probe im Gustav Mahler Saal, Wiener Staatsoper
So, 4. Februar 2018: Probe im Gustav Mahler Saal, Wiener Staatsoper
Mi, 7. Februar 2018: Generalprobe, Wiener Staatsoper

* Tanzschule Svabek
Liechtensteinstr. 39-45
1090 Wien
Tel.: 01 23040
office(at)svabek.at

Damen

  • schneeweißes Ballkleid (ohne Reifrock, ohne glitzernde Applikationen)
  • weiße Handschuhe bis zum Ellenbogen
  • weiße Schuhe
  • Schmuck passend zur Swarovski Tiara 2018, vorzugsweise kleine Perlenohrringe oder dezente Stecker mit durchsichtigem Stein; KEINE großen, farbigen Ohrringe
  • Ketten nur sehr dünn/dezent (vorzugsweise Perlen, oder durchsichtige Steine. Keine Armbanduhr)
  • verpflichtend für alle Debütantinnen: aufgesteckte Ballfrisur 

Herren

  • schwarzer Frack
  • weiße Weste
  • weißes Mascherl
  • weiße Handschuhe
  • schwarze Lackschuhe
  • schwarze Socken
  • KEIN Stecktuch, KEINE Armbanduhr - Taschenuhr erlaubt.

Sowohl Damen als auch Herren

  • keine sichtbaren Piercings oder Tattoos
  • keine auffälligen Haarfarben