Anna Netrebko

Lady Macbeth in »Macbeth«

Für »Macbeth« wünschte sich Verdi keinen schönen Gesang, sondern extremen dramatischen Ausdruck mit Mut zur Abscheulichkeit: Deklamation, gedämpfte, erstickte, raue und dumpfe Stimmgebung. Scheinbar paradox zieht Verdi aber auch noch einmal alle Register eines hochdramatischen Koloratursoprans, dessen Koloraturen und Fiorituren eine perfekte Belcanto-Technik verlangen. Eine Tour de Force, wie geschaffen für Anna Netrebko an diesem Moment ihrer stimmlichen Entwicklung.