Wie singt man den Ring des Nibelungen?
Vorstellung abgesagt

aufgrund des Erlasses des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Mit Erich Seitter

Sonderprogramm
Agrana Studiobühne | Walfischgasse

23 März 2020
Montag
18:00
Keine Pause
Preise X in den Kalender übernehmen

Inhalt

Erich Seitter ist ehemaliger prominenter Sängeragent, Opernkenner, Stimmfachmann, Programmheftautor und künstlerischer Konsulent: In einer Serie von Einführungsveranstaltungen hat er in der Walfischgasse über Stimmprofile bei Mozart, Verdi, Wagner, Strauss und im Verismo sowie über die einzelnen Fächer gesprochen, nun widmet er sich Wagners Ring des Nibelungen. Welche Anforderungen stellt ein Wotan? Was unterscheidet – in puncto Gesang – die Brünnhilden? Welche Fächer gibt es im Ring? Was muss ein Loge bieten? Und was macht einen guten Siegfried aus? Diese und andere Fragen werden in der Veranstaltung besprochen und mit Musikbeispielen unterlegt. Ein kurzweiliger, wissensvermittelnder Ausflug in die Welt des Nibelungenrings!