Ensemblematinee im Mahler-Saal 1

Konzert
Gustav Mahler-Saal

15 Oktober
Sonntag
11:00 - 12:00
Keine Pause
Preise L in den Kalender übernehmen

Besetzung | 15.10.2017

Inhalt

In dieser Matineen-Reihe bringen Ensemblemitglieder der Wiener Staatsoper Lied- und Arienprogramme zu Gehör, die einen spannenden Blick auf eine weniger bekannte künstlerische Seite der Sänger erlauben.

Programm

Leoncavallo: Prologo “Si può” aus I pagliacci
Rossini: “Cruda sorte” aus L’Italiana in Algeri
Leoncavallo: Arie des Silvio aus I pagliacci
Cilea: “Acerba voluttà” aus Adriana Lecouvreur
Tschaikowski: Arie des Onegin aus Eugen Onegin
Mascagni: “Voi lo sapete, o mamma” aus Cavalleria Rusticana
Wagner: “Wie Todesahnung… O, du mein holder Abendstern” aus Tannhäuser
Verdi: “Condotta ell'era in ceppi” aus Il trovatore
Massenet: “Pourquoi me réveiller” aus Werther
Südafrikanisches Lied
Rachmaninov: Aleko’s Cavatina aus Aleko