90 Jahre Wiener Klangkultur

Konzert
Matinee der Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor

Die Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor feiert am Sonntag 19. November im Rahmen einer Konzertmatinee in der Wiener Staatsoper gemeinsam mit KS Anna Netrebko und Piotr Beczala den 90. Geburtstag. Es spielt das Bühnenorchester der Wiener Staatsoper, die musikalische Leitung ist in den Händen von Chordirektor Thomas Lang. Durch den Vormittag führt Christoph Wagner-Trenkwitz. Im Rahmen der Matinee wird die Clemens Krauss-Medaille an KS Anna Netrebko überreicht.

19 November
Sonntag
11:00 - 12:30
Keine Pause
Preise C in den Kalender übernehmen

Besetzung | 19.11.2017

Dirigent Thomas Lang
 
Sopran Anna Netrebko
Tenor Piotr Beczala
Moderation Christoph Wagner-Trenkwitz
Chor Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Orchester Bühnenorchester der Wiener Staatsoper
 

Inhalt

Überreichung der Clemens Krauss-Medaille an KS Anna Netrebko

Ehrenschutz: Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen
Ehrenpräsidium: Direktor Dominique Meyer und Dr. Helga Rabl-Stadler

Programm

Richard Wagner | "Wach auf!" aus: Die Meistersinger von Nürnberg                    

Giuseppe Verdi | Coro di zingari aus: Il trovatore

Giuseppe Verdi | Triumphchor aus: Aida

Giuseppe Verdi | Brindisi aus: La traviata

Ludwig van Beethoven | "O welche Lust" aus: Fidelio  

Georges Bizet | Chor der Zigarettenarbeiterinnen aus: Carmen

Pietro Mascagni | Intermezzo aus: Cavalleria rusticana

Felix Mendelssohn-Bartholdy | Schlusschor aus: Elias

Giuseppe Verdi | Sanctus aus: Requiem

Richard Wagner | Vorspiel zum 3. Akt und Brautchor aus: Lohengrin

Franz Lehár | "Freunde, das Leben ist lebenswert" aus: Giuditta 

Charles Gounod | Walzer aus: Faust