Rudolf Nurejew

Raymonda

Ballett

Rudolf Nurejews "Raymonda" zur Musik von Alexander Glasunow kehrte unter Manuel Legris wieder auf den Spielplan der Wiener Staatsoper zurück. Die Liebesgeschichte um die junge Raymonda und den Ritter Jean de Brienne steckt voller Dramatik, die aber trotz der zwischenzeitlichen Entführung von Raymonda durch das heldenhafte Handeln ihres geliebten Ritters einen glücklichen Ausgang nimmt. Zusammen mit den Balletten Tschaikowskis bildet das Werk den Höhepunkt des „zaristischen Ballettrepertoires“.

09 März
Freitag
19:00 - 22:15
2 Pausen
Tickets kaufen Preise C in den Kalender übernehmen

Besetzung | 09.03.2018

Dirigent Kevin Rhodes
Inszenierung Rudolf Nurejew
Bühnenbild und Kostüme Nicholas Georgiadis
Licht John B. Read
 
Raymonda, Gräfin de Doris Liudmila Konovalova
Ritter Jean de Brienne, Raymondas Verlobter N.N.
Abderachman, Sarazenischer Fürst Mihail Sosnovschi
Clémence, Raymondas Freundin Nikisha Fogo
Henriette, Raymondas Freundin Natascha Mair
Bernard de Ventadour, Provencalischer Troubadour Scott McKenzie
Béranger, Aquitanischer Troubadour Richard Szabó
 

Nächste Vorstellungen

10 März
Samstag
19:00 - 22:15
2 Pausen
Tickets kaufen Preise C in den Kalender übernehmen
11 März
Sonntag
16:00 - 19:15
2 Pausen
Tickets kaufen Preise C in den Kalender übernehmen
02 April
Montag
19:00 - 22:15
2 Pausen
Tickets kaufen Preise C in den Kalender übernehmen
07 April
Samstag
19:00 - 22:15
2 Pausen
Tickets kaufen Preise C in den Kalender übernehmen
12 April
Donnerstag
19:00 - 22:15
2 Pausen
Tickets kaufen Preise C in den Kalender übernehmen
14 April
Samstag
19:00 - 22:15
2 Pausen
Tickets kaufen Preise C in den Kalender übernehmen