Tosca

Musik Giacomo Puccini

30. November 2019
Samstag
19.00 - 21.45
2 Pausen
03. Dezember 2019
Dienstag
19.30 - 22.15
2 Pausen
06. Dezember 2019
Freitag
19.00 - 21.45
2 Pausen
10. Februar 2020
Montag
19.00 - 21.45
2 Pausen
13. Februar 2020
Donnerstag
19.00 - 21.45
2 Pausen
20. März 2020
Freitag
19.00 - 21.45
2 Pausen
23. März 2020
Montag
19.00 - 21.45
2 Pausen
26. März 2020
Donnerstag
19.00 - 21.45
2 Pausen

Besetzung 08.01.2018

Dirigent Jesús López Cobos
Regie Margarethe Wallmann
Ausstattung Nicola Benois
Floria Tosca Angela Gheorghiu
Mario Cavaradossi Massimo Giordano
Baron Scarpia Erwin Schrott
Cesare Angelotti Clemens Unterreiner
Mesner Alexandru Moisiuc
Spoletta Benedikt Kobel
Sciarrone Igor Onishchenko
Schließer Ayk Martirossian
Hirte Helena Magdic

Inhalt

Die Attraktivität von Margarethe Wallmanns »Tosca«-Inszenierung ist seit 1958 ungebrochen. Einen zusätzlichen symbolischen Reiz erhält die Produktion durch die beeindruckende Anzahl namhafter Künstlerpersönlichkeiten, die in genau dieser Regie, in genau diesen Dekorationen und in genau diesen Kostümen in erinnerungswürdigen Vorstellungen vor das Wiener Publikum getreten sind. Die Galerie an herausragenden Interpre­tinnen und Interpreten wird nun in allen drei Aufführungsserien dieser Spielzeit fortgesetzt – unter anderem mit Wiener Rollendebüts internationaler Pu­blikums­lieblinge: So werden an der Wiener Staatsoper erstmals Anna Netrebko als Tosca oder Luca Salsi und Wolfgang Koch als Scarpia zu erleben sein.