Tosca

Musik Giacomo Puccini → Melodramma in drei Akten

Besetzung 03.02.2017

Dirigent Plácido Domingo
Regie Margarethe Wallmann
Ausstattung Nicola Benois
Floria Tosca Sae Kyung Rim
Mario Cavaradossi Aleksandrs Antonenko
Baron Scarpia Marco Vratogna
Cesare Angelotti Ryan Speedo Green
Mesner Paolo Rumetz
Spoletta Benedikt Kobel
Sciarrone Hans Peter Kammerer
Schließer Alexandru Moisiuc
Hirte Kind der Opernschule

Inhalt

Die Attraktivität von Margarethe Wallmanns »Tosca«-Inszenierung ist seit 1958 ungebrochen. Einen zusätzlichen symbolischen Reiz erhält die Produktion durch die beeindruckende Anzahl namhafter Künstlerpersönlichkeiten, die in genau dieser Regie, in genau diesen Dekorationen und in genau diesen Kostümen in erinnerungswürdigen Vorstellungen vor das Wiener Publikum getreten sind. Die Galerie an herausragenden Interpre­tinnen und Interpreten wird nun in allen drei Aufführungsserien dieser Spielzeit fortgesetzt – unter anderem mit Wiener Rollendebüts internationaler Pu­blikums­lieblinge: So werden an der Wiener Staatsoper erstmals Anna Netrebko als Tosca oder Luca Salsi und Wolfgang Koch als Scarpia zu erleben sein.