Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional

Marketing

Statistik

Konzert der Opernschule der Wiener Staatsoper

Besetzung 17.01.2023

Dirigent Johannes Mertl

Inhalt

Die Opernschule ist der Kinder- und Jugendchor der Wiener Staatsoper. Deren Mitglieder sind sowohl im klassischen Opern-Kinderchorrepertoire als auch solistisch, etwa als Stimme des Hirten in Tosca oder als die drei Knaben in der Zauberflöte zu hören. Darüber hinaus tritt der Chor auch konzertant – in und außerhalb der Oper – auf: Brittens War Requiem, Bernsteins Mass, Bachs Johannes-Passion sind nur wenige Beispiele aus Konzerthaus, Musikverein und Stephansdom.
Am 17. Jänner findet in der Staatsoper ein Konzert des Kinder- und Jugendchores statt: Gemeinsam mit dem Bühnenorchester wird Pergolesis Stabat Mater gestaltet, zu dem der Wiener Komponist Ernst Wally sogenannte Interventionen geschaffen hat – auf Basis von Texten zum Thema Frieden. Darüber hinaus steht eine Auswahl von Brahmsʼ Liebesliederwalzern sowie ein Arrangement des Gospels Joshua fit the Battle of Jericho, bei dem alle 140 Sängerinnen und Sänger der Opernschule gemeinsam singen, auf dem Programm.
 

Weitere Informationen zu Opernschule