Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional

Marketing

Statistik

Solistenkonzert Piotr Beczala

am 18. April 2023
Sie befinden sich auf der Detailseite der Vorstellung vom 18. April 2023.

Besetzung 18.04.2023

Sänger Piotr Beczala
Pianist Sarah Tysman

Inhalt

Pjotr I. Tschaikowski Lenski Arioso aus Eugen Onegin

Pjotr I. Tschaikowski »Es war im Frühling«, op. 38 Nr. 2

»Warum sind die Rosen so blass?«, op. 6 Nr. 5

»Im wogenden Tanze«, op. 38 Nr. 3

»Was ist es?«, op. 16 Nr. 5

»Ob heller Tag«, op. 47 Nr. 6

»In trüber Stund’«, op. 73 Nr. 5

»Die Sonne ist untergegangen«, op. 73 Nr. 4

Sergei Rachmaninow »Nie poi Krassavitsa«, op. 4 Nr. 4

Stanisław Moniuszko Arie von Jontek aus Halka


Pause


Jules Massenet Auszüge aus Werther: »Je ne sais si je veille« - »Rève, extase« - »Un autre est son époux« - »Oui! Ce qu’elle m’ordonne…« - »Traduire…. Pourquoi me réveiller«

Jules Massenet Elegie

Giacomo Meyerbeer Arie aus L’Africaine »Pays merveilleux … ô Paradis sorti de l’onde«

Jules Massenet Arie aus Le Cid »Ah! Tout est bien fini! … Ô souverain, ô juge, ô père«