Angebote für Schulklassen

Kinderoper

Am Wochentagen finden Vorstellungen für Schulklassen statt.

ALTERSEMPFEHLUNG
1. bis 6. Schulstufe (werkabhängig)

Anmeldung für Schulklassen
JUGEND(AT)WIENER-STAATSOPER.AT

Der Barbier für Kinder

ab 3. Schulstufe


Staatsoper erleben - Vorstellungsbesuch plus Backstageführung

Wenden sich die Kinderopernangebote an die jüngsten Besucherinnen und Besucher, so möchte die Junge Staatsoper auch Teenagern die einzigartige Welt und das Funktionieren des Musiktheaters näher bringen. Für manche wird es vielleicht der erste Opern- oder Ballettbesuch sein, für die meisten aber mit Sicherheit ein erster ausführlicher Blick hinter die Kulissen:
Zum Preis von Studentenkarten (€ 15,– bzw. € 20,–) können Schulklassen nicht nur ausgewählte Vorstellungen des umfangreichen Repertoires besuchen, sondern auch vor den Aufführungen kostenlose und spannende Führungen in den geheimnisvollen Backstage-Bereich eines der bedeutendsten Opernhäuser der Welt erleben, bei der das eine oder andere Gespräch mit Künstlerinnen und Künstlern am Programm steht. Informationen zur diesem Angebot werden Ende August auf der Website veröffentlicht.

ALTERSEMPFEHLUNG
7. bis 12./13. Schulstufe (werkabhängig)

ANMELDUNG
JUGEND(AT)WIENER-STAATSOPER.AT


Probenbesuche

Proben an einem Opernhaus sind eine besonders spannende Sache: Mit höchster Konzentration wird an einzelnen Szenen gearbeitet, werden Vorgänge analysiert und durchleuchtet, wird gemeinsam eine heute aktuelle Bild-, Bewegungs- und Musiksprache entwickelt. Sängerinnen und Sänger, Instrumentalisten, der Dirigent und das Regieteam nähern sich dabei dem Werk aus unterschiedlichsten Richtungen an, um eine aussagekräftige Interpretation zu finden. Kurzum: Die kommende Aufführung entsteht!
Um Künstlerinnen und Künstlern eine intensive, ungestörte Arbeitsumgebung zu bieten, finden Proben zumeist streng unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt: Sollen die Beteiligten doch die Möglichkeit haben, (sich) auszuprobieren, ungeschützt neue Wege zu gehen und sich ohne Störung ganz auf das Werk und die Szene einlassen zu können.
Um Schülerinnen und Schülern einen exklusiven Einblick in diese besondere Werkstatt-Situation zu ermöglichen, öffnet die Wiener Staatsoper ausgewählte Bühnenproben für Schulklassen.

ALTERSEMPFEHLUNG
7. bis 12./13. Schulstufe (werkabhängig)
TERMINE AUF ANFRAGE 

ANMELDUNG
JUGEND(AT)WIENER-STAATSOPER.AT


Führungen

Die Wiener Staatsoper zählt zu den bedeutendsten Opernhäusern der Welt. In einer speziellen Führung für Schulklassen wird über das Haus und seine Besonderheiten erzählt, werden Geschichte und Gegenwart erläutert. Die Führungen können in sieben
Sprachen – Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch und Japanisch – gebucht werden.

ALTERSEMPFEHLUNG
Alle Schulstufen

TERMINANFRAGE UND ANMELDUNG UNTER
TOURS(AT)WIENER-STAATSOPER.AT


Freitag → 12. Februar 2021
14.30 und 17 Uhr
DIE ZAUBERFLÖTE FÜR KINDER
→ Wiener Philharmoniker
→ Solistinnen und Solisten der Wiener Staatsoper

Am Tag nach dem Opernball - dem 12. Februar 2021 - findet in der Balldekoration zweimal »Die Zauberföte für Kinder« statt. In der eigens für diese Veranstaltung konzipierten, einstündigen und kindgerechten Fassung der Mozart-Oper können Schulklassen aus ganz Österreich (4. und 5. Schulstufe, in Summe 7.000 Kinder) exklusiv und kostenlos in die Welt der Oper eintauchen.

Die organisatorische Abwicklung erfolgt über das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, die Anmeldungen und die Kartenvergabe erfolgen ausnahmslos über die Bildungsdirektionen Österreichs (vormals Landesschulräte und Stadtschulrat für Wien). Begleitpersonen sind ausschließlich Lehrkräfte. Im Spätherbst 2019 ergeht ein Erlass der Bildungsdirektionen an alle Schulen. Dann erst können die Klassenlehrer/innen der 4. Klasse VS und der 1. Klasse NMS/AHS schriftlich Karten bestellen. Vorherige Anmeldungen sind nicht möglich.