Partizipationsprogramme

Oper und Ballett spüren, angreifen, selber machen: In unseren partizipativen Programmen haben Jugendliche und junge Erwachsene die Möglichkeit, mit Profis der Wiener Staatsoper Ballett und Musiktheater gemeinsam zu erleben, ob im Stadtraum, bei euch im Bezirk, digital oder vor Ort in der Wiener Staatsoper. Im Fokus: Eure kreativen Ideen, Themen, die euch bewegen, und eure Lust und euer Mut etwas Neues auszuprobieren. Unsere Formate richten sich sowohl an Neugierige, die die Welt der Oper und des Balletts näher kennenlernen möchten, als auch an Theaterenthusiasten, die nicht genug kriegen können.
 

In diesem interdisziplinären Format wird musiziert, szenisch improvisiert, diskutiert und mit den Mitteln des Musiktheaters experimentiert: Inspiriert durch den Opern-Spielplan und von Themen, die euch wichtig sind, entwickelt ihr eure eigene Musiktheater- Performance. Diese wird am Ende der Saison vor Publikum zur Aufführung gebracht.

Für wen 16 – 24jährige, kostenlos

Proben Ab Oktober 2021,jeden Dienstagabend im Kulturhaus Brotfabrik in Favoriten

Aufführungen Voraussichtlich Juni 2022

In Kooperation mit Superar

In kreativer Auseinandersetzung mit einem Highlight des Ballettspielplans, Pictures at an Exhibition, erforscht ihr tänzerisch die Musik Mussorgskis und die Beziehungen von Bild und Tanz. Mit Profis von Tanz die Toleranz und des Wiener Staatsballetts entsteht eure eigene Tanz-Performance, die zum Abschluss vor Publikum aufgeführt wird. Der inklusive Projektansatz richtet sich an junge Tänzer und Tänzerinnen mit und ohne tänzerischer Vorerfahrung.

Für wen 10 – 15jährige, kostenlos

Proben Ab Oktober jeden Montag im Kulturhaus Brotfabrik in Favoriten

Aufführungen Voraussichtlich Juni 2022

In Kooperation mit Tanz die Toleranz und Superar

Der Inside Opera Club richtet sich an Opern und Ballettfans, die nicht genug von der Staatsoper kriegen können oder einfach mehr über unser Haus erfahren möchten. Hier wird fast jedes Theatergeheimnis gelüftet: In wöchentlichen Treffen begegnen wir Künstlerinnen und Mitarbeitern der Wiener Staatsoper und des Wiener Staatsballetts und erkunden Orte und Räume, die dem Publikum sonst verborgen bleiben! Eure Erfahrungen und Eindrücke könnt ihr mit einer breiten Öffentlichkeit in eurem InsideOpera Podcast teilen.

Für wen 16 – 24jährige, kostenlos

Wann & wo Immer donnerstags 16 Uhr in der Wiener Staatsoper

Hier geht es zum Podcast 

Mit freundlicher Unterstützung der OMV