Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional

Marketing

Statistik

VORSTELLUNGEN AUS UNSEREN PARTIZIPATIVEN PRODUKTIONEN

In unseren partizipativen Jugendprojekten, Utoperas, Opernlabor und Tanzlabor, werden mit Kindern und Jugendlichen neue Produktionen erarbeitet, die im Frühjahr 2022 in unterschiedlichen Formaten und an verschiedenen Orten präsentiert werden. Während des Lockdowns werden die Projekte online weitergeführt. Wir informieren Sie über die Vorstellungstermine!

Impressionen aus unseren vergangenen Projekten:


Opernlabor »Der letzte Tag«

Tanzlabor »Picutres of a Dream«

 

Utoperas – Eine Jugend(chat)oper im Serienformat 
Episode 1-3

Mehr online, weniger allein? Inspiriert durch Themen aus Jewgeni Samjatins dystopischen Sci-Fi Roman Wir haben 40 Schüler*innen der Neuen Mittelschulen Josef-Enslein Platz und Herzgasse in Favoriten in den vergangenen Monaten mit Künstler*innen der Wiener Staatsoper und Superar eine eigene partizipative Jugendoper entwickelt. Das nun entstandene Werk Utoperas erzählt innerhalb von drei Episoden Bilder einer dystopischen Zukunft einer fast totalitären Onlinewelt, die anhand einer jugendlichen Dreiecksbeziehung das konfliktbehaftete Aufeinandertreffen von Kollektiv vs. Individuum zeigt und schonungslos Fragen zu Sichtbarkeit und Unsichtbarsein stellt. 

In Utoperas stehen jugendliche Laien auch erstmals gemeinsam mit zwei Künstler*innen des Opernstudios der Wiener Staatsoper, Anna Nekhames und Angelo Pollak, auf der Bühne.

Begleitet wird das Jugendensemble vom Bühnenorchester der Wiener Staatsoper.

Hier geht’s zu den Vorstellungsterminen