Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional

Marketing

Statistik

VERANSTALTUNGEN

Hier finden Sie das Veranstaltungsprogramm des Offiziellen Freundeskreises für September-Oktober 2022.

Die Kontingentveranstaltungen sind mit einem * gekennzeichnet.

Sa., 17.9.22, 15:00-16:30 / Gustav Mahler-Saal
*Künstlergespräch: »Neu am Wiener Staatsballett«
Angeführt von dem Ersten Solisten Brendan Saye sowie dem Halbsolisten Rashaen Arts tanzen im Wiener Staatsballett 2022/23 einige neue Ensemblemitglieder. Im exklusiven Künstlergespräch des Freundeskreis Wiener Staatsballett stellen sie sich Ihnen vor, musikalisch umrahmt durch die neue Ballettpianistin Anna Buchenhorst.

So., 18.9.22, 11:00-12:30 / Großes Haus
*Einführungsmatinee zu »Von der Liebe Tod«
Staatsoperndirektor Bogdan Roščić präsentiert in der beliebten Matinee das Werk sowie Künstlerinnen und Künstler der Neuproduktion. Zu erleben sind neben Gesprächen auch musikalische Beiträge.

So., 25.9.22, 11:00-12:00 / Gustav Mahler-Saal
*Ensemblematinee 1
Bei diesem Konzert präsentieren sich junge Ensemblemitglieder jenseits ihrer Auftritte auf der großen Opernbühne mit ausgewählten Arien-, Duett- und Liedprogrammen im Gustav Mahler-Saal. Begleitet werden sie von Solorepetitor*innen der Wiener Staatsoper.
Mit Maria Nazarova, Ilja Kazakov, Klavier: Cécile Restier 


Mo., 26.9.2022, 16:00-17:30 Uhr / in der Stadt
Mahler-Führung 
Ohne Zweifel war Wien das Lebenszentrum von Gustav Mahler. Als Komponist, Dirigent und Operndirektor prägte er die Musikgeschichte, prägte aber natürlich auch diese Stadt in einem hohen Maße. Zum 125. Jubiläum des Beginns seiner Amtszeit als Direktor der Hofoper bietet der Offizielle Freundeskreis eine Mahler-Führung im ersten Wiener Gemeindebezirk rund um das Haus am Ring an. Ausgehend vom Gebäude der Staatsoper werden einige zentrale Stellen seines musikalischen Lebens erwandert, in rund einer Stunde Höhepunkte seines Wiener Lebens angesprochen.
mit Oliver und Andreas Láng


Treffpunkt - beim Führungseingang (Ecke Operngasse/Opernring)

So., 9.10.22, 11:00-12:00 / Gustav Mahler-Saal
*Ensemblematinee 2
Bei diesem Konzert präsentieren sich junge Ensemblemitglieder jenseits ihrer Auftritte auf der großen Opernbühne mit ausgewählten Arien-, Duett- und Liedprogrammen im Gustav Mahler-Saal. Begleitet werden sie von Solorepetitor*innen der Wiener Staatsoper.
Mit Patrizia Nolz, Michael Arivony, Am Klavier: Anton Ziegler


Sa., 15.10.22, 15:00-16:00 / Gustav Mahler-Saal
Dialog am Löwensofa - Gibt es einen Wiener Klang?
Der Wiener Klang ist ein populäres wie vielschichtiges Thema: Meint man einzelne Instrumente wie die Wiener Oboe oder das Wiener Horn? Den Gesamtklang eines Ensembles? Oder eine besondere Art der Phrasierung, bedingt auch durch spezifische Räume und Traditionen? Oder kann man den Wiener Klang noch viel weiter sehen, als Klang einer ganzen Stadt? Der Dialog am Löwensofa beleuchtet unterschiedliche Schattierungen dieses Klanges und stellt Fragen an tradierte Erzählungen. Mit dabei ist neben Musikerinnen und Musikern auch die Stadtpsychologin Cornelia Ehmayer-Rosinak.

So., 16.10.22, 11:00-12:30 / Großes Haus
*Einführungsmatinee zu »Dornröschen«
Ballettdirektor Martin Schläpfer gibt zusammen mit seinem Produktionsteam Einblicke in seine neue Choreographie Dornröschen. Neben Gesprächen mit den beteiligten Künstler*innen sind auch Ballett- und Musik-Beiträge geplant. 

So., 30.10.22, 15:00-16:00 / Gustav Mahler-Saal
*Ensemblematinee 3
Bei diesem Konzert präsentieren sich junge Ensemblemitglieder jenseits ihrer Auftritte auf der großen Opernbühne mit ausgewählten Arien-, Duett- und Liedprogrammen im Gustav Mahler-Saal. Begleitet werden sie von Solorepetitor*innen der Wiener Staatsoper.
Mit Aurora Marthens, Hiroshi Amako, Am Klavier: Tommaso Lepore


Datum und Uhrzeit wird bekannt gegeben
Mittagspause mit Tomasz Konienczny