© Peter Warren

Sarah Connolly

Die britische Mezzosopranistin SARAH CONNOLLY studierte Klavier und Gesang am Royal College of Music. Sie sang im Opernfach unter anderem Fricka (Royal Opera House Covent Garden, Bayreuther Festspiele), Brangäne (Covent Garden, Festspielhaus Baden-Baden, Glyndebourne-Festival), Komponist und Clairon (Metropolitan Opera New York), Giulio Cesare (Glyndebourne), Ariodante (Aix-en-Provence), Dido (Mailänder Scala und Covent Garden), Orfeo (Bayerische Staatsoper in München), Phèdre (Paris), Maria Stuarda und Roméo in I Capuleti e i Montecchi (Opera North), Octavian (Scottish Opera), Gräfin Geschwitz (English National Opera), Jocaste (Covent Garden), Ariodante (Amsterdam), Nerone in L’incoronazione di Poppea (Enescu Festival), Gertrude in Hamlet (Glydebourne), Brangäne (Barcelona). Künftige Auftritte werden die Sängerin wieder nach London und an die New Yorker Met führen. Liederabende gab sie unter anderem in London, New York, London, Barcelona, Glyndebourne, Edinburgh und Paris. Auch als Konzertsängerin ist Sarah Connolly erfolgreich, so trat sie unter anderem in Salzburg, Lucerne, Tanglewood auf.

Vorstellungen mit Sarah Connolly

18
Februar 2018
Sonntag
11:00 - 12:30

Matinee zu Ariodante

Preise M
24
Februar 2018
Samstag
17:30 - 22:00
Georg Friedrich Händel

Ariodante

Preise P
26
Februar 2018
Montag
18:00 - 22:30
Georg Friedrich Händel

Ariodante

Preise G, Abo 16
01
März 2018
Donnerstag
18:30 - 23:00
Georg Friedrich Händel

Ariodante

Preise G, Abo 20
04
März 2018
Sonntag
17:30 - 22:00
Georg Friedrich Händel

Ariodante

Preise G, Neuproduktionen
08
März 2018
Donnerstag
18:30 - 23:00
Georg Friedrich Händel

Ariodante

Preise G, Abo 17