© Thomas Walser

Manuel Walser

Der Schweizer Bariton MANUEL WALSER studierte bei Thomas Quasthoff in Berlin. Daneben gehören Brigitte Fassbaender, Frédéric Gindraux und Wolfram Rieger zu seinen wichtigsten Mentoren. Beim internationalen Wettbewerb Das Lied in
Berlin wurde er 2013 mit dem 1. Preis und dem Publikums­preis ausgezeichnet. Zudem ist er zweifacher Preisträger des Wettbewerbs Stella Maris. An der Wiener Staatsoper debütierte er 2013 als Fiorello und ist hier seit 2015/2016 Ensemblemitglied und sang unter anderem als Harlekin, Masetto, Schaunard, Publio (La clemenza di Tito), Christian (Un ballo in maschera), Haly, Marullo, Antonio (Le nozze di Figaro), Jäger (Rusalka), Dominik (Arabella). Neben Oper und Konzert widmet sich Manuel Walser der Gattung Lied. Er sang unter anderem in Berlin, bei den Salzburger Festspielen, bei der Schubertiade Schwarzenberg, beim Lucerne Festival, in der Pariser Philharmonie und in der Wigmore Hall. 2017/2018 war er mit dem Concentus Musicus im Wiener Musikverein und mit dem Concertgebouw Orkest im Amsterdamer Concertgebouw zu erleben.

Website

Vorstellungen mit Manuel Walser

06
September 2018
Donnerstag
19:00 - 22:30
Georges Bizet

Carmen

Preise G
09
September 2018
Sonntag
19:00 - 22:30
Georges Bizet

Carmen

Preise G, Abo 23
12
September 2018
Mittwoch
19:00 - 22:30
Georges Bizet

Carmen

Preise G