© Karl Forster

Markus Marquardt

Der aus Düsseldorf stammende deutsche Bass-Bariton MARKUS MARQUARDT zählt heute nicht nur zu den gefragtesten Interpreten im deutschen Heldenfach, sondern konnte sich auch im italienischen Fach etablieren. Er studierte an der Musikhochschule seiner Heimatstadt und erhielt sein erstes Festengagement von 1996 bis 2000 an der Staatsoper Stuttgart, seit 2000 ist er Ensemblemitglied an der Dresdener Semper­oper. Außerdem sang er unter anderem an der Mailänder Scala, Neapel, Leipzig, Tokio, Amsterdam, Lyon. In der jüngsten Vergangenheit sang er unter anderem Wotan (Rheingold, Siegfried), Jochanaan, Tonio, Alfio, Rigoletto, Jago, Peter Besenbinder, Créon (Oedipus rex) in Dresden, Nabucco, Amfortas, Scarpia in Stuttgart, Bauer (Gurrelieder) an der Dutch National Opera, Scarpia an der Canadian Opera Company in Toronto. In der nächsten Zeit singt er unter anderem Pizarro, Leporello, Peter Besenbinder in Dresden, Holländer an der Wiener Volksoper und Jochanaan in Köln. An der Wiener Staatsoper sang er die Titelpartie in Cardillac, Jochanaan, Amonasro, Don Fernando, Jaroslav Prus (Vec Makropulos).

Website

Vorstellungen mit Markus Marquardt

22
April 2019
Montag
Richard Strauss

Salome

Tickets kaufen Preise S
25
April 2019
Donnerstag
Richard Strauss

Salome

Tickets kaufen Preise S
28
April 2019
Sonntag
Richard Strauss

Salome

Tickets kaufen Preise S, Abo 24