© Mats Baecker

Andrea Carè

Der Tenor ANDREA CARÈ wurde in Italien geboren. Er studierte am Konservatorium Giuseppe Verdi in Turin und lernte unter anderem bei Luciano Pavarotti und Raina Kabaiwanska. 2005 gewann er den internationalen Opernwettbewerb in Spoleto. Sein Debüt gab er 2008/2009 als Pollione (Norma) am Teatro Comunale di Bologna. In letzter Zeit absolvierte er Auftritte als Pinkerton an der Canadian Opera Company und am Teatro Real in Madrid, als Pollione in Barcelona und in Bordeaux, als Don José am Royal Opera House Covent Garden in London, an der Opera Queensland und am Teatro Real in Madrid, als Don Carlo am Moskauer Bolschoi-Theater, in Strasbourg und am Palau de les Arts Reina Sofía in Valencia, als Enzo Grimaldo in La gioconda in Peking, als Loris Ipanov (Fedora) in Stockholm, als Radames in Brüssel, als Cavaradossi am Teatro Regio di Parma und am Michigan Opera Theatre. Aktuelle und künftige Auftritte führen den Tenor unter anderem an die finnische Nationaloper nach Helsinki (als Cavaradossi), an die Oper in Stockholm (als Radames beziehungsweise Rodolfo) und als Enzo Grimaldo nach Brüssel.

Website

Vorstellungen mit Andrea Carè

01
Dezember 2018
Samstag
19:30 - 22:15
Giacomo Puccini

Madama Butterfly

Preise A
07
Dezember 2018
Freitag
19:30 - 22:15
Giacomo Puccini

Madama Butterfly

Preise A, Abo 6