© Cory Weaver

Anna Caterina Antonacci

ANNA CATERINA ANTONACCI wurde in Ferrara geboren und studierte am Giovanni Battista Martini Konservatorium in Bologna. Sie gewann unter anderem den Giuseppe Verdi-Wettbewerb, den Maria Callas- und Pavarotti-Wettbewerb. Sie debütierte als Rosina in Rossinis Il barbiere di Siviglia in Arezzo und eröffnete damit eine Weltkarriere. Auftritte führten sie unter anderem an die Mailänder Scala, das Royal Opera House Covent Garden, das Teatro Communale in Bologna, das Teatro Colón in Buenos Aires, das Teatro dell’ Opera in Rom, an die San Francisco Opera, zum Glyndebourne Festival, an die Bayerische Staatsoper, nach Paris und an viele andere Orte des internationalen Musikgeschehens. Aktuelle Projekte umfassen unter anderem Konzerte in Paris, Luzern, Madrid, Brüssel und London, Charlotte in Valencia und Barcelona, Elle (La Voix humaine) in Bologna, San Francisco, Turin, Liège, Susanna (Sancta Susanna) in Paris, Cassandre (Les Troyens) an der San Francisco Opera, Carmen in Turin, Chimène (Le Cid) in Paris, Iphigénie (Iphigénie en Tauride) in Hamburg. Für die Wiener Staatsoper debütierte sie 1999 im Theater an der Wien als Donna Elvira in Don Giovanni.

Vorstellungen mit Anna Caterina Antonacci

21
Oktober 2018
Sonntag
16:30 - 21:45
Hector Berlioz

Les Troyens

Preise G, Abo 21
26
Oktober 2018
Freitag
16:30 - 21:45
Hector Berlioz

Les Troyens

Preise G, Zyklus 3
01
November 2018
Donnerstag
16:30 - 21:45
Hector Berlioz

Les Troyens

Preise G, Neuproduktionen
04
November 2018
Sonntag
16:30 - 21:45
Hector Berlioz

Les Troyens

Preise G, Abo 23