Anna Aglatova

Die Russin ANNA AGLATOVA ist eine der führenden Sopranistinnen am Moskauer Bolschoitheater, wo sie unter anderem Rollen wie Morgana (Alcina), Susanna, Despina, Pamina, Liù, Micaëla, Norina, Musetta verkörpert. An das Bolschoitheater kam sie bereits im Alter von 21 Jahren (während ihres ersten Studienjahres) und gab als Nannette ihr dortiges Debüt. Sie ist Gewinnerin einer Reihe von internationalen Gesangswettbewerben, so unter anderem der Neuen Stimmen in Gütersloh. Ihre Konzertauftritte führten sie bislang unter anderem an die Avery Fischer Hall in New York, an das Pariser Salle Pleyel, in den Wiener Musikvereinssaal und nach Seoul. Anna Aglatovas Debüt an der Wiener Staatsoper als Norina am 27. November 2017 markiert zugleich ihr europäisches Debüt. Weitere Partien ihre Repertoires umfassen unter anderem Semele, Cleopatra, Zerlina und die Titelrolle in Massenetes Manon.

Vorstellungen mit Anna Aglatova

27
November
2017
Montag
20:00 - 22:30
Gaetano Donizetti

Don Pasquale

Preise S