Semyon Chudin

Semyon Chudin wurde in Barnaul (Westsibirien) geboren und studierte am Staatlichen Ballettinstitut in Nowosibirsk. 2003 bis 2007 war er Erster Solotänzer der Universal Ballet Company in Seoul, danach Erster Solist am Zürcher Ballett. 2008 bis 2011 war er Erster Solist des Balletts des Stanislawski-Theaters in Moskau. Seit 2011 ist er Erster Solotänzer des Moskauer Bolschoi Balletts. Gastspiele gab er in Europa, Amerika und Asien. Auszeichnungen: Preisträger des Internationalen Ballettwettbewerbs in Südkorea (2007), „Seele des Tanzes“-Preis (2011), Prix Benois de la Danse 2011 und Dance Open International Ballet Award (2014 und 2016, Grand Prix).