© Elisa Haberer

Tomáš Netopil

Der Dirigent TOMÁŠ NETOPIL studierte Violine und Dirigieren unter anderem in Prag, Stockholm und im amerikanischen Aspen. 2002 gewann er den internationalen Dirigentenwettbewerb Sir Georg Solti in Frankfurt. Von 2008-2012 bekleidete er die eigens für ihn geschaffene Position des Musikdirektors des Prager Nationaltheaters und Ständetheaters. Im Laufe seiner Karriere dirigierte er Premieren an der Deutschen Oper Berlin, Sächsische Staatsoper Dresden, Bayerische Staatsoper München, Operá National de Paris, De Vlaamse Opera Antwerpen, De Nederlandse Opera Amsterdam, Palau de Les Arts Reina Sofia Valencia, Teatro La Fenice Venezia, Teatro San Carlo Napoli, Teatro Carlo Felice Genova, Teatro Regio Torino, bei den Salzburger Festspielen, am Opernhaus Zürich. Seit Herbst 2013 ist er Generalmusikdirektor des Aalto Theaters und der Philharmonie Essen. Zuletzt leitete er u.a. Idomeneo, Walküre, Rusalka, Fidelio, Elektra, Macbeth (Aalto Theater), La Juive (Opera Vlaanderen), Das schlaue Füchslein (Hamburgische Staatsoper, Semperoper).  An der Wiener Staatsoper dirigierte bisher Rusalka, Das schlaue Füchslein und Così fan tutte.

Website

Vorstellungen mit Tomáš Netopil

16
Februar 2019
Samstag
Wolfgang Amadeus Mozart

Idomeneo, rè di Creta

Tickets kaufen Preise S
19
Februar 2019
Dienstag
Wolfgang Amadeus Mozart

Idomeneo, rè di Creta

Tickets kaufen Preise S, Abo 3
22
Februar 2019
Freitag
Wolfgang Amadeus Mozart

Idomeneo, rè di Creta

Tickets kaufen Preise S, Abo 6