© Vincent Pontet

KS Sophie Koch

KS SOPHIE KOCH studierte am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris und gewann den ersten Preis beim renommierten niederländischen ’s Hertogenbosch-Wettbewerb. Ihre ersten großen Erfolge feierte sie am ROH Covent Garden (in Il barbiere di Siviglia und Così fan tutte) und an der Semperoper in Dresden (in Ariadne auf Naxos). Weitere Engagements führten sie bald an die Bayerische Staatsoper München, nach Berlin, Mailand, Paris, Toulouse, Brüssel, Madrid, New York, Genf sowie zu den Salzburger Festspielen. Weitere Auftritte umfassten Marie (Dialogues des Carmélites) und Venus (Tannhäuser) in London, Komponist (Ariadne auf Naxos), Waltraute (Götterdämmerung) in Paris, Charlotte (Werther) in Madrid und London, die Titelpartie in Mignon in Genf. Sophie Koch ist auch als Lied- und Konzertsängerin international erfolgreich. An der Wiener Staatsoper debütierte sie 1999 als Cherubino in Le nozze di Figaro und sang hier außerdem Octavian (Der Rosenkavalier), Komponist (Ariadne auf Naxos), Rosina (Il barbiere di Siviglia), Nicklausse (Les Contes d’Hoffmann), Dorabella (Così fan tutte), Zerlina (Don Giovanni), Charlotte, Silla (Palestrina) und Komponist (Ariadne). Sie ist Österreichische Kammersängerin.

Zukünftige Vorstellungen

31
Mai
Mittwoch
18:30 - 22:45
Richard Strauss

Der Rosenkavalier

Tickets kaufen Preise A, Strauss Zyklus
03
Juni
Samstag
18:30 - 22:45
Richard Strauss

Der Rosenkavalier

Tickets kaufen Preise A