© Sebastian KonoPIX

Magic in Vienna

Am 29. August präsentieren die beiden Magier Thommy Ten & Amélie van Tass in den Räumlichkeiten der Wiener Staatsoper ihr Programm.

Während der Sommerpause vermietet die Wiener Staatsoper regelmäßig ihre Räumlichkeiten. Dieses Jahr werden die beiden Magier Thommy Ten & Amélie van Tass in der Wiener Staatsoper gastieren und ihr Programm „Magic in Vienna“ vorstellen. 
Sie zählen zu den erfolgreichsten Magiern der Welt, die schon an beeindruckenden Orten rund um den Erdball aufgetreten sind, wie etwa dem New Yorker Broadway oder auch dem Sidney Opera Haus in Australia.

Für den exklusiven Auftritt haben die beiden ein eigenes Programm zusammengestellt. „Wir haben uns ein bisschen auf die Suche nach der Magie in Wien gemacht – die Stadt war ja vor allem im ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhundert ein regelrechter Magie-Hotspot, vielfach auch im privaten Bereich, wo man etwa Séancen durchführte“, so Thommy Ten über die Faszination. Diese Geschichte möchte man auch den Besuchern in der Staatsoper ein bisschen näher bringen – auf die für Thommy Ten & Amélie van Tass übliche Art: voller Zauber, spektakulären Nummern und unglaublichen mentalmagischen Momenten, die die Zuschauerinnen und Zuschauer in den Bann ziehen werden!


Tickets für die exklusive Show gibt es auf oeticket sowie nxp.at.


Infos: 
29. August 2021, 
Einlass: 18:30, Beginn 19:00 Uhr
Show: 90 Minuten ohne Pause