Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional
Marketing
© Wiener Staatsoper GmbH / Ashley Taylor

Ein Deutsches Requiem

Über alle Grenzen von Religionen und Konfessionen wollte sich Johannes Brahms mit seinem »Deutschen Requiem« erheben und hätte an die Stelle von »deutsch« am liebsten »einfach den ›Menschen‹ gesetzt«. Martin Schläpfer begibt sich mit den Tänzerinnen und Tänzern des Wiener Staatsballetts in der Neueinstudierung seiner preisgekrönten Choreographie hinein in ein eindringliches Forschen nach den letzten Fragen des Menschseins.

Nachdem wir die Premiere in der Volksoper Wien wegen des Corona-bedingten Lockdowns absagen mussten und leider weiterhin nicht wissen, ob wir Ihnen die Produktion in dieser Saison noch zeigen können, hier ein kleiner Einblick in die Probenarbeit mit unserer stellvertretenden Direktorin Louisa Rachedi und Martin Schläpfers Gedanken zu seinem Stück.

Hier geht es zum Video.