BALLETTCLUB WIENER STAATSBALLETT

Ballett ist eine Kunst, die über ein großes Erbe verfügt, aber auch faszinierende Impulse für unsere Gegenwart gibt und Menschen jeden Alters und aller Nationen ganz direkt anspricht.

Seit mehr als zwei Dekaden unterstützt der Ballettclub das Wiener Staatsballett durch ideelle und finanzielle Förderung von Nachwuchstänzerinnen und -tänzern, jungen Choreographinnen und Choreographen sowie Studierenden der Ballettakademie. Mit zahlreichen Angeboten an seine Förderer ist der Ballettclub zugleich eine wichtige Initiative im Bereich der Kulturvermittlung, des -austauschs und der Vernetzung.

Der Antritt der neuen Leitung – Dr. Bogdan Roščić als Direktor der Wiener Staatsoper und Martin Schläpfer als Direktor und Chefchoreograph des Wiener Staatsballetts – bedeutet auch für den Ballettclub eine Weiterentwicklung: Wurde dieser bislang als private Kulturinitiative geführt, so bringt die neue Direktion mit Beginn der Spielzeit 2020/21 den Ballettclub mit seinen Projekten und Zielen unter das Dach des Wiener Staatsballetts. 

Als Förderer des Ballettclub Wiener Staatsballett haben Sie die Möglichkeit, Tanzkunst von Weltklasse aus nächster Nähe zu verfolgen. In Zusammenarbeit mit der Ballettdirektion bietet Ihnen der Ballettclub exklusive Künstlergespräche, Trainings- und Probenbesuche, Reisen zu Gastspielen der Compagnie und andere Sonderveranstaltungen. Sie treten mit Martin Schläpfer und seinem Team in direkten Dialog und sind schneller und umfassender über die Aktivitäten des Wiener Staatsballetts informiert. Sie lernen die Compagnie aus nächster Nähe kennen, sind Teil eines starken Netzwerks und unterstützen als Multiplikatoren mit Ihrem Tanz-Verständnis und -Interesse die Anerkennung und Bedeutung des Wiener Staatsballetts über die Grenzen Wiens und Österreichs hinaus.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sie herzlich ein, die Aktivitäten des Ballettclub Wiener Staatsballett als Förderer zu begleiten!

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung! Bitte benützen Sie dazu das Anmeldeformular.

Ingeborg Tichy-Luger
Botschafterin des Ballettclubs
ballettclub(at)wiener-staatsballett.at

Ihre Vorteile

€ 100,-

Als → Förderer Basis des Ballettclub Wiener Staatsballett genießen Sie pro Saison folgende Leistungen:

  • Bevorzugte Bestellung von bis zu 4 Karten pro Vorstellung für Produktionen des Wiener Staatsballetts in der Wiener Staatsoper (ausgenommen Premieren und Ballett Gala)
  • Teilnahme an allen Ballettclub-Veranstaltungen – siehe Ballettclub-Programm 2021/22, Anmeldung erforderlich 
  • Auf Wunsch Nennung auf der Website der Wiener Staatsoper/des Wiener Staatsballetts im Bereich Ballettclub
  • Kostenlose Zusendung des Saisonbuchs

€ 150,-

Als → Familien-/Partner-Förderer des Ballettclub Wiener Staatsballett genießen Sie pro Saison folgende Leistungen:

  • Bevorzugte Bestellung von bis zu 4 Karten (pro Person pro Vorstellung) für Produktionen des Wiener Staatsballetts in der Wiener Staatsoper
  • Teilnahme an allen Ballettclub-Veranstaltungen für beide Partner – siehe Ballettclub-Programm 2021/22, Anmeldung erforderlich 
  • Auf Wunsch Nennung eines Ihrer beiden Namen auf der Website der Wiener Staatsoper/des Wiener Staatsballetts im Bereich Ballettclub
  • Kostenlose Zusendung des Saisonbuchs

€ 30,-

Als → Junger Förderer des Ballettclub Wiener Staatsballett genießen Sie pro Saison folgende Leistungen:

  • Bevorzugte Bestellung von bis zu 4 Karten (pro Person pro Vorstellung) für Produktionen des Wiener Staatsballetts in der Wiener Staatsoper
  • Teilnahme an allen Ballettclub-Veranstaltungen – siehe Ballettclub-Programm 2021/22, Anmeldung erforderlich 
  • Auf Wunsch Nennung auf der Website der Wiener Staatsoper/des Wiener Staatsballetts im Bereich Ballettclub
  • Kostenlose Zusendung des Saisonbuch

Als Förderer → SilberGoldPlatin und → als Mäzen bieten wir Ihnen über das Basis-Veranstaltungsprogramm hinausgehende exklusive Events mit Ballettdirektor und Chefchoreograph Martin Schläpfer – diese entnehmen Sie bitte dem Ballettclub-Veranstaltungsprogramm 2021/22.

€ 500,-

Als → Förderer Silber des Ballettclub Wiener Staatsballett erhalten Sie pro Saison folgende Leistungen:

  • Bevorzugte Bestellung von bis zu 4 Karten (pro Vorstellung) und bis zu 2 Karten für jede Premiere des Wiener Staatsballetts in der Wiener Staatsoper
  • Teilnahme an allen Ballettclub-Veranstaltungen - plus einer exklusiven Veranstaltung mit Ballettdirektor und Chefchoreograph Martin Schläpfer – siehe Ballettclub-Programm 2021/22, Anmeldung erforderlich 
  • Auf Wunsch Nennung auf der Website der Wiener Staatsoper/des Wiener Staatsballetts im Bereich Ballettclub
  • Kostenlose Zusendung des Saisonbuchs
  • Auf Wunsch kostenlose Zusendung der Monatszeitschrift der Wiener Staatsoper

€ 1.500,-

Als → Förderer Gold des Ballettclub Wiener Staatsballett erhalten Sie pro Saison folgende Leistungen:

  • Bevorzugte Bestellung von bis zu 4 Karten (pro Vorstellung) und bis zu 2 Karten für jede Premiere des Wiener Staatsballetts in der Wiener Staatsoper sowie bis zu 2 Karten für die Ballett-Gala
  • Teilnahme an allen Ballettclub-Veranstaltungen - plus zwei exklusiven Veranstaltungen mit Ballettdirektor und Chefchoreograph Martin Schläpfer – siehe Ballettclub-Programm 2021/22, Anmeldung erforderlich 
  • Auf Wunsch Nennung auf der Website der Wiener Staatsoper/des Wiener Staatsballetts im Bereich Ballettclub
  • Kostenlose Zusendung des Saisonbuchs
  • Auf Wunsch kostenlose Zusendung der Monatszeitschrift der Wiener Staatsoper

€ 3.000,-

Als → Förderer Platin des Ballettclub Wiener Staatsballett erhalten Sie pro Saison folgende Leistungen:

  • Bevorzugte Bestellung von bis zu 4 Karten (pro Vorstellung) des Wiener Staatsballett in der Wiener Staatsoper und bis zu 4 Karten für jede Premiere des Wiener Staatsballetts in der Wiener Staatsoper sowie bis zu 4 Karten für die Ballett-Gala
  • Bevorzugte Bestellung für zwei Eintrittskarten für den Wiener Opernball
  • Teilnahme an allen Ballettclub-Veranstaltungen - plus drei exklusiven Veranstaltungen mit Ballettdirektor und Chefchoreograph Martin Schläpfer – siehe Ballettclub-Programm 2021/22, Anmeldung erforderlich 
  • Auf Wunsch Nennung auf der Website der Wiener Staatsoper/des Wiener Staatsballetts im Bereich Ballettclub
  • Kostenlose Zusendung des Saisonbuchs
  • Auf Wunsch kostenlose Zusendung der Monatszeitschrift der Wiener Staatsoper

Betrag nach Vereinbarung

Als → Mäzen*in des Ballettclub Wiener Staatsballett erhalten Sie pro Saison folgende Leistungen, wie Level Platin sowie weitere Leistungen nach Vereinbarung:

  • Bevorzugte Bestellung von bis zu 4 Karten (pro Vorstellung) des Wiener Staatsballett in der Wiener Staatsoper und bis zu 4 Karten für jede Premiere des Wiener Staatsballetts in der Wiener Staatsoper sowie bis zu 4 Karten für die Ballett-Gala
  • Bevorzugte Bestellung für zwei Eintrittskarten für den Wiener Opernball
  • Teilnahme an allen Ballettclub-Veranstaltungen - plus drei exklusiven Veranstaltungen mit Ballettdirektor und Chefchoreograph Martin Schläpfer – siehe Ballettclub-Programm 2021/22, Anmeldung erforderlich 
  • Auf Wunsch Nennung auf der Website der Wiener Staatsoper/des Wiener Staatsballetts im Bereich Ballettclub
  • Kostenlose Zusendung des Saisonbuchs
  • Auf Wunsch kostenlose Zusendung der Monatszeitschrift der Wiener Staatsoper

MÄZEN

Harlequin Deutschland GmbH – Prok. Dirk Rüter

Dipl.-Kff. Heike Zimmermann

 

FÖRDERER PLATIN

The Harmonie Vienna - Mag. Sonja Wimmer

 

FÖRDERER GOLD

Mag. Alois Wurm

 

FÖRDERER SILBER

Waltraute Eisler, AR Monika Knötig, Regina Ploner, Daniela Ringelberg, Helmfried Spies

 

FÖRDERER BASIS

Gabriele Albeseder, Dr. Nina Andrzejak-Nolten, Elisabeth Bauer, Dr. Johanna Beisteiner, DI Gudrun Bickel,

Dr. Gerda Bodenseher, Mag. Iris Dembsher, Dr. Franz Diboky, Silvia Dick,

Gerda Ederndorfer, Mag. Elisabeth Feix, Dr. Lilian Fischer, Gertrude Frank, Mag. Patrizia Fusco,

Dagmar Gabriel, Katharina Jing An Gebauer, Mag. Denise Gelny-Gspan, DI (FH) Bernhard Gnant,

Christine Goschenhofer, Friederike Grabner, Daniela Graf, Mag. Susanne Hansal, Regina Hauer,

Mark Hebell, Mag. Gabriela Heiss, Christa Heller, Erika Hiranek, Dr. Walter Höfle,

Dr. Christine Hönigsmann, Mag. Karena Hosticky, Melitta Hrabak, Mag. Katalin Jako,

Mag. Marie-Luise Karger MAS, Irene Karpischek, Anna-Maria Kaukal, Meinhardt Keller, Liane Kment,

Liselotte Koliander-Lerner, Dr. Rudolf Krilyszyn, Mag. Antigoni Kritikos-Pirck, Mag. Markus Kuhn,

Isolde Kunte, Dr. Robert Langer-Hansel, Ingeborg Johanna Lassnig-Gep, Carla Lefebvre, Andreas Lingua,

Davide Giovanni Lingua, Gerlinde Lorenz, Ing. Bärbel Mariner, Christine Markl, Sylvia Moser,

Wilhelmine Moser, Dr. Danny Müller, Dr. Isabella Neidhart, Dr. Elena Nicolakis, Christine Nittel,

Fritz Novopacky, Dr. Eva Beatrix Ottillinger, Petra Ovcaric, Susanne Paar, Dr. Hubert Partl, Irene Partl,

Cinzia Pellegrini, Andrea Poropat, Michaela Pressel, Mag. Claudia Prieler, Brigitte Probst,

A. Claudia Pürkher, Magdalena Rajtora-Leeb, Mag. Dagmar Rand, Karin Rummel, Renate Schober,

Mag. Christa-Esther Schwaiger, Susanne Sedlaczek, Albert Spausta, Dr. Birgit Roessler-Thaler,

Monika Skutl, Jenny Steiner, Zora Stöhr, Sabine Stooff, Leo Stopfer,

Prof. Mag. Magdalena Strasser, Dr. Elfrieda Strigl, Dr. Manfred Tesar,

Karin Thiel, Dr. Heribert Tilgner, Dr. Hans Trinko, Gabriele Vomela, Rosy Vondrlik,

Mag. Michael Manfred Weiss, Tina Wiedemann, Yoko Yamada,

Sabine Ziefer, Dr. Gerlinde Zoder

 

FAMILIEN-/PARTNER-FÖRDERER

DI Sandra Denk, Franz Gruber, DDI Peter Kielhauser, Mag. Alec Kinnear,

Susanne Kirnbauer-Bundy, Dipl.Päd. Anneliese Langner, Prof. Ali Meyer,

Laurenz Motzet, Mag. Elisabeth Ohandjanians, Prof. Dr. Kathrin Pascher,

Prof. Dr. Hartmut Pelinka, Botschafter a.D Dr. Konstantin Prevedourakis, Jean Michel Quinot,

Gerda Riedler, Mag. Regina Riepl, Dr. Stefan Schenk, Hans Schmid, DI Reinhardt Steininger,

Christian Stöttner, Dr. Siegfried Streit, Lilija Wald, Botschafter a.D. Dr. Gregor Woschnagg

 

JUNGE FÖRDERER

Gülsah Arslanoglu, David Paul Baczyk, Paul Christoph Gehler, Anna-Maria Ovcaric, Kseniia Padalka,

Christina Schimetta, Marlene Voss


Ballettclub Programm

BALLETTCLUB-VERANSTALTUNGEN 2021/22

Bitte beachten Sie bei allen Veranstaltungen die aktuellen Covid-Sicherheitsbestimmungen*)

 

SEPTEMBER 2021

 

Besuch einer Bühnenprobe von Ein Deutsches Requiem

Samstag, 25. September 2021, 10 Uhr

Treffpunkt: 9.15 Uhr vor der Volksoper

Volksoper Wien

 

OKTOBER 2021

 

Ballettclub Salon – Förderer Get Together

Samstag, 2. Oktober 2021, 16 Uhr

Gerstner Salons Privés

Kärntnerstraße 51 / Palais Todesco, 1010 Wien,

Zugang durch den Shop / 2. Stock

 

Ballet meets Opera – Onegin vs. Onegin

Künstlergespräch mit Andrè Schuen (Bariton),

Prof. Daniel Froschauer (Vorstand der Wiener Philharmoniker)

sowie Solist*innen des Wiener Staatsballetts

Dienstag, 19. Oktober 2021, 15 Uhr

Wiener Staatsoper, Gustav Mahler-Saal

 

Künstlergespräch Maestro Robert Reimer

Freitag, 29. Oktober 2021, 15 Uhr

Wiener Staatsoper, Gustav Mahler-Saal

 

NOVEMBER 2021

 

Besuch einer Bühnenprobe von Im siebten Himmel

Dienstag, 9. November 2021, 11 Uhr

Wiener Staatsoper

 

Künstlergespräch Martin Schläpfer

Samstag, 20. November 2021, 15 Uhr

Wiener Staatsoper, Gustav Mahler-Saal

 

DEZEMBER 2021

 

Künstlergespräch Reid Anderson

Samstag, 18. Dezember 2021, 13.30 Uhr

Wiener Staatsoper, Gustav Mahler-Saal

 

JÄNNER 2022

 

Besuch einer Bühnenprobe von Liebeslieder

Samstag, 8. Jänner 2022, 10 Uhr

Wiener Staatsoper

 

Besuch einer Bühnenprobe von Begegnungen

anschließend Künstlergespräch mit Andrey Kaydanovskiy

Samstag, 29. Jänner 2022, 10 Uhr

Volksoper Wien

 

Ballettclub Extra

Nachholtermin Förderpreis-Verleihung 2020 an Keisuke Nejime

im Anschluss an die Matinee von Peter Pan in der Volksoper Wien

durch Sonja Wimmer (Hotel Harmonie) & Ingeborg Tichy-Luger

Hotel Harmonie, Harmoniegasse 5-7, 1090 Wien

Sonntag, 30. Jänner 2022, 16.30 Uhr

 

FEBRUAR 2022

 

Besuch der Generalprobe Wiener Opernball 2022

mit Kaufkarten

nähere Information ab 15.06.2021

Mittwoch, 23. Februar 2022, 20 Uhr

Wiener Staatsoper

 

MÄRZ 2022

 

Ballettclub Salon

mit Info Plattform Choreographie & evt. Clubreise nach Amsterdam

zur Gala Hans van Manen anlässl. 90. Geburtstag (28. Juni)

Samstag, 26. März 2022, 16 Uhr

Gerstner Salons Privés

Kärntnerstraße 51 / Palais Todesco, 1010 Wien,

Zugang durch den Shop / 2. Stock

 

Movement Class mit Louisa Rachedi

zu Ein Deutsches Requiem

Keine Ballettkenntnisse erforderlich – nur Freude am Tanzen.

Lockere Kleidung/Trainingskleidung und Socken/Schläppchen bitte mitbringen.

Ort & Termin werden noch bekanntgegeben.

 

APRIL 2022

 

Besuch einer Bühnenprobe von Die Jahreszeiten

Samstag, 23. April 2022, 10 Uhr

Wiener Staatsoper

 

Besuch der Kostümwerkstätten Art for Art

anlässlich der Premiere Die Jahreszeiten

In Planung

 

MAI 2022

 

Ballettclub Salon

mit Künstlergespräch/Videos Balázs Delbó

& Ausblick auf die Saison 2022/23

Samstag, 21. Mai 2022, 16 Uhr

Gerstner Salons Privés

Kärntnerstraße 51 / Palais Todesco, 1010 Wien,

Zugang durch den Shop / 2. Stock

 

Besuch einer Bühnenprobe von Kontrapunkte

Samstag, 28. Mai 2022, 10 Uhr

Volksoper Wien

 

JUNI 2022

 

Besuch einer Bühnenprobe der Nurejew Gala

Samstag, 25. Juni 2022, 10 Uhr

Wiener Staatsoper

 

Clubreise Amsterdam

zum 90. Geburtstag von Hans van Manen

Abreise: 27.06. / Gala 28.06.2022

In Planung

 

Exklusive Veranstaltungen für Silber – Gold – Platin-Förderer & Mäzene

mit Martin Schläpfer

In Planung

 

 

*) Zum Besuch der Ballettclub-Veranstaltungen erforderlich

ist ein Lichtbildausweis, sowie ein Nachweis „Getestet-Genesen-Geimpft“ sowie das Tragen einer FFP2-Maske beim Zutritt und während der Veranstaltungen:

 

Getestet bedeutet die Vorlage eines Selbsttests mit offizieller Bestätigung, der nicht älter als 24 Stunden ist, eines Antigentests einer offiziellen Stelle, der nicht älter als 48 Stunden ist, oder eines PCR-Tests einer offiziellen Stelle, der nicht älter als 72 Stunden ist.

Genesen bedeutet die Vorlage einer ärztlichen Bestätigung oder eines Absonderungsbescheides über eine überwundene COVID-19-Erkrankung, die nicht länger als 6 Monate zurückliegt bzw. die Vorlage eines Antikörper-Nachweises, der nicht älter als 3 Monate sein darf. Weiters gültig ist eine Impfung, sofern mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver COVID 19-Befund bzw. vor der Impfung ein Antikörper-Nachweis vorlag, wobei die Impfung nicht länger als neun Monate zurückliegen darf. In diesem Fall müssen sowohl für die Impfung, wie auch für die überwundene Erkrankung oder den Antikörper-Befund Nachweise erbracht werden.

Geimpft bedeutet, dass die erste COVID-19-Impfung bereits 22 Tage, aber nicht länger als 3 Monate zurückliegen darf. Bei einer Zweitimpfung verlängert sich dieser Zeitraum auf 9 Monate.


SPENDENBEGÜNSTIGUNG

Der Wiener Staatsoper wurde am 19. Juli 2021 der Status der Spendenbegünstigung durch das Österreichische Finanzamt zuerkannt. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Webseite des Finanzministeriums.

Für Sie als Förderer des Ballettclub Wiener Staatsballett bedeutet das:

Ihr Beitrag bzw. Ihre Spende sind steuerlich absetzbar.

Der als Spende anrechenbare Betrag, das heißt abzüglich Sachleistungen wie das Saisonbuch, wird durch die Wiener Staatsoper festgelegt, Sie erhalten eine entsprechende Bestätigung.

Ihr Beitrag bzw. Ihre Spende wird durch die Wiener Staatsoper dem Finanzamt bekanntgegeben, bis Februar des Folgejahres.

Voraussetzung dafür ist, dass Name und Anschrift so angegeben sind, wie sie im Zentralen Melderegister erfasst sind - dazu erhalten Sie rechtzeitig eine gesonderte Information.

Alle Mitglieder erhalten im Oktober die Zahlungsinformationen für die Mitgliedschaft im Ballettclub Wiener Staatsballett in der Spielzeit 2021/22.