Rudolf Nurejew

Der Nussknacker

Ballett

"Der Nussknacker", eines der wohl meistgespielten Werke der Ballettliteratur, das für Generationen von Ballettbesuchern zum Schlüsselerlebnis geworden ist, kehrte 2012 in einer hier noch nie getanzten Fassung zurück an die Wiener Staatsoper: 1967 von Rudolf Nurejew geschaffen, nimmt diese Version einen besonderen Rang in der Aufführungsgeschichte des Tschaikowski-Klassikers ein, greift sie doch psychologische Aspekte des zwischen Realität und Traum angesiedelten Stoffs von E. T. A. Hoffmann auf.

Besetzung | 06.01.2018

Dirigent Paul Connelly
Choreographie und Regie Rudolf Nurejew
Ausstattung Nicholas Georgiadis
Einstudierung Manuel Legris
Aleth Francillon
Einstudierung der Kinderszenen Nathalie Aubin
Licht Jacques Giovanangeli