Alexandra Yangel

Die Mezzosopranistin ALEXANDRA YANGEL wurde in 1992 in Moskau geboren. Sie begann im Alter von fünf Jahren mit einem Violinstudium, das sie 2011 am Moskauer Konservatorium mit Auszeichnung abschloss. Im Alter von 19 Jahren begann Alexandra Yangel ihren Gesangsunterricht – unter anderem an der Moskauer Gnesins Musikakademie, wo sie im Opernstudio Partien wie zum Beispiel Cherubino (Le nozze di Figaro) oder Olga (Eugen Onegin) verkörperte. 2013 wechselte Alexandra Yangel an das Konservatorium Wien Privatuniversität, zudem absolviert sie regelmäßig Meisterkurse bei international renommierten Lehrern. Seit 2014 ist Alexandra Yangel Mitglied von Yehudi Menuhins Live Music Now in Wien. 2016 war die junge Sängerin Preisträgerin des internationalen Gesangswettbewerbs Kammeroper Schloss Rheinsberg. Mit Beginn der Spielzeit 2017/2018 ist sie Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper und Stipendiatin von Novomatic. Auftritte absolvierte die Sängerin zuletzt unter anderem bei den Festspielen Schloss Rheinsberg und im Großen Saal des Moskauer Konservatoriums.

Zukünftige Vorstellungen

04
Oktober
Mittwoch
19:00 - 21:45
Sergej Prokofjew

Der Spieler

Tickets kaufen Preise P
07
Oktober
Samstag
19:30 - 22:15
Sergej Prokofjew

Der Spieler

Tickets kaufen Preise G
10
Oktober
Dienstag
19:30 - 22:15
Sergej Prokofjew

Der Spieler

Tickets kaufen Preise G, Neuproduktionen
14
Oktober
Samstag
19:30 - 22:15
Sergej Prokofjew

Der Spieler

Tickets kaufen Preise G, Zyklus 3
17
Oktober
Dienstag
19:30 - 22:15
Sergej Prokofjew

Der Spieler

Tickets kaufen Preise G, Abo 1
20
Oktober
Freitag
19:30 - 22:15
Sergej Prokofjew

Der Spieler

Tickets kaufen Preise G, Abo 5
19
November
Sonntag
15:00 - 16:00

Ensemblematinee im Mahler-Saal 3

Tickets kaufen Preise L