© Victor Santiago

Maria José Siri

MARIA JOSÉ SIRI wurde in Uruguay geboren und studierte Klavier und Gesang. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe, so erhielt sie etwa den ersten Preis und den Publikumspreis beim Wettbewerb der Semperoper in Dresden. Sie sang Leonora in Il trovatore am Teatro Carlo Felice in Genua, Mimì in La Bohème an der Semperoper in Dresden, in Barcelona und Neapel, Requiem von Verdi in Berlin (mit den Berliner Philharmonikern). An der Staatsoper Stuttgart war sie als Aida zu hören, eine Rolle, die zu ihren wichtigsten zählt. In dieser Partie war sie auch an der Mailänder Scala, am Teatro Massimo in Palermo, in Tel Aviv, Hamburg, Moskau, Florenz und Tokio zu erleben. Darüber hinaus sang sie Nedda (Pagliacci) beim Maggio Musicale Fiorentino, Rachel in La Juive in St. Petersburg, Tosca in Savonlinna, Turin, Palermo, Berlin, Stuttgart, Tatjana (Eugen Onegin) an der Staatsoper Unter den Linden, Maddalena (Andrea Chénier) in Bregenz, Stockholm, Turin, Tokio, Berlin, die Cio-Cio-San (Madama Butterfly) an der Mailänder Scala. An der Wiener Staatsoper sang sie Maddalena und Tosca.

Website

Zukünftige Vorstellungen

21
November
Dienstag
19:00 - 21:45
Giacomo Puccini

Madama Butterfly

Tickets kaufen Preise A
24
November
Freitag
19:00 - 21:45
Giacomo Puccini

Madama Butterfly

Tickets kaufen Preise A, Zyklus 5