Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:

Cipollino

Bella Ratchinskaia

Musik: Karen Chatschaturjan Im A1 Kinderopernzelt der Wiener Staatsoper Aufführung der Ballettschule der Wiener Staatsoper Das Kinderballett "Cippolino" ist eine überaus zeitgemäße Gesellschaftssatire, die von Zivilcourage und Aufrichtigkeit erzählt. Cipollino (Zwiebelchen) ist der Robin Hood der Gemüsewelt und erfährt in dieser bunten Welt der Gemüsesorten, was Machtmissbrauch und die Unterdrückung von Minderheiten bedeuten. Ein wunderschön und liebevoll erzähltes Plädoyer für die Kraft des Guten im Menschen, bei dem man erkennt, dass es sich am Ende doch lohnt, aufrichtig und vor allem hilfsbereit zu sein. Das auf Motiven einer Geschichte von Gianni Rodari aufbauende Handlungsballett wurde 1974 in Kiew uraufgeführt. Die Originalmusik stammt vom armenischen Komponisten Karen Chatschaturjan.

  • Bella Ratchinskaia | Choreographie
  •  

bundestheater.at