Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
Jochen Schmeckenbecher

JOCHEN SCHMECKENBECHER

JOCHEN SCHMECKENBECHER stammt aus Hockenheim und studierte in Köln und New York. Nach ersten Festengagements am Theater Hagen und der Komischen Oper Berlin ist er freischaffend tätig und regelmäßig zu Gast an den internationalen Opern- und Konzertbühnen, wo er mit großem Erfolg die
wesentlichen Partien seines Fachs verkörpert. So sang er zuletzt u.a. an der Opéra Garnier in Paris Peter (Hänsel und Gretel), am Liceu in Barcelona und an der Oper Leipzig Alberich. Weiter Pläne beinhalten Produktionen an der Staatsoper Berlin, am Royal Opera House Covent Garden sowie im Concertgebouw Amsterdam. Wesentliche Projekte der letzten Zeit waren Kurwenal an der Bastille in Paris und in Lyon, Spielmann (Königskinder) in einer konzertanten Aufführung mit den Hamburger Symphonikern, Alberich an der Oper Frankfurt und konzertant beim RSB in der Philharmonie Berlin. Weitere Auftritte führten ihn u.a. nach München, zu den Salzburger Festspielen, an die Wiener Volkoper, an die Met und die Scala. An der Wiener Staatsoper debütierte er 2011 als Musiklehrer und sang hier u.a. noch Kurwenal, Don Pizarro, Alberich.




bundestheater.at