Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

Christine Schäfer

Die Sopranistin Christine Schäfer gehört mit ihren internationalen Opern- und Konzertauftritten zu den erfolgreichsten Sängerinnen unserer Zeit. Das Repertoire, mit dem sie an führenden Opernhäusern der Welt gastiert, reicht von Alcina und Partenope über Donna Anna, Cherubino und Konstanze bis zu Lucia de Lammermoor, Gilda und Violetta, Komponist, Lulu und Messiaens Ange.

Sie studierte an der Berliner Hochschule für Musik und vervollständigte ihre Ausbildung bei Arléen Auger, Aribert Reimann, Sena Jurinac und Dietrich Fischer-Dieskau. Sie legte schon früh neben ihrer Opernkarriere einen Schwerpunkt auf den Konzertbereich. Ihren außergewöhnlichen Rang als Liedsängerin belegen auch ihre hervorragenden Partner am Flügel. Sie war regelmäßig zu Gast bei den Salzburger Festspielen, Opernengagements der jüngeren Vergangenheit führten sie nach Wien, London, Berlin, Madrid, New York und München. 2007 wurde sie von der Zeitschrift Opernwelt zur „Sängerin des Jahres“ gekürt und mit dem „Echo Klassik“ für die beste Liedeinspielung ausgezeichnet. 2009 erfolgte die Berufung zum Mitglied der Akademie der Künste Berlin. An der Wiener Staatsoper debütierte sie 2012 als Komponist.

Rolle an der Wiener Staatsoper 2013/2014: Komponist

bundestheater.at