Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

KS Herwig Pecoraro

KS HERWIG PECORARO stammt aus Bludenz und studierte in Feldkirch, Mantua und Modena und besuchte Meisterkurse bei KS Schwarzkopf. Gastauftritte führten ihn zu den Bregenzer und Salzburger Festspielen, an die Opernhäuser von Bern, St. Gallen, Hamburg, München, Paris, Nizza, Toulouse, Mailand, New York und San Francisco. Er war am Opernhaus Graz und an der Volksoper Wien engagiert, seit 1991 ist er Ensemblemit­glied der Wiener Staatsoper, wo er als Steuermann (Der fliegen­de Holländer) debütierte und seither unter anderem Jaqui­no (Fidelio), Monostatos und 1. Geharnischter (Die Zauberflöte), Alfred (Die Fledermaus), Pedrillo (Die Entführung aus dem Serail), Mime (Das Rheingold, Siegfried), Hirt (Tristan und Isolde), Beppe (Pagliacci), Andrès/Cochenille/Frantz/ Pitichinaccio (Les Contes d’Hoffmann), Bob Boles (Peter Grimes), David (Die Meistersinger von Nürnberg), Incroyable (Andrea Ché­nier), Bardolfo (Falstaff), Goro (Madama Butterfly), Herodes, Guillot (Manon) sowie Klam­merschneider (Riese vom Steinfeld) und Fatty (Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny) sang.

Rollen an der Wiener Staatsoper in der Spielzeit 2014/2015: u.a. Herodes, Mime (Rheingold. Siegfried).

bundestheater.at