Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

KS Ricarda Merbeth

Die aus Deutschland stammende Sopranistin KS RICARDA MERBETH studierte an der Hochschule für Musik Felix Men­delssohn Bartholdy in Leipzig. Sie war viele Jahre Ensemblemit­glied der Wiener Staatsoper und ist dem Haus weiter als Gast verbunden. Zuletzt war Ricarda Merbeth hier unter anderem in der Titelpartie von Strauss’ Daphne, als Feldmarschallin (Der Rosenkavalier) sowie in den Titelpartien von Janácˇeks Jen˚ufa, Strauss’ Salome und Leonore (Fidelio) zu erleben. Langjähriger Gast ist die Künstlerin auch an der Dresdner Semperoper, der Deutschen Oper Berlin und bei den Bayreuther Festspielen. Engagements führten Ricarda Merbeth an die wichtigsten Opernhäuser und Konzertsäle in Wien, Mailand, Paris, Toulouse, Dresden, Berlin, München, Frankfurt, Hamburg, Zürich, Sydney, Tokio und New York. 2011 wurde Ricarda Merbeth zur Österreichischen Kammersängerin ernannt. Aktuelle Auftritte führten sie u.a. als Ariadne nach Garmisch, München und Zürich, als Elsa nach Berlin und Tokio, als Senta nach Bayreuth, Barcelona, Berlin, Hamburg und Strassburg, als Emilia Marty und Chrysothemis nach Paris. 

Rolle an der Wiener Staatsoper in der Spielzeit 2013/2014: Leonore (Fidelio), Mitwirkung beim Gastspiel in New York (Sopranpartie in der 9. Symphonie von Ludwig van Beethoven).

Rolle an der Wiener Staatsoper in der Spielzeit 2014/2015: Senta.

bundestheater.at