Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

ELENA MAXIMOVA

ELENA MAXIMOVA schloss ihre Gesangsausbildung am Tschaikowski-Konservatorium in Moskau ab und wurde 2000 als Solistin an das Moskauer Stanislawski Musik-Theater engagiert. Sie trat an wichtigen Bühnen auf: Beim Maggio Musicale Fiorentino und in Tokio als Preziosilla; in Amsterdam als Olga in Eugen Onegin; am Teatro Massimo di Palermo, an der Dresdneroper, am Royal Opera House Covent Garden und in München als Carmen; bei den St. Gallner Festspielen als Marguerite in La Damnation de Faust; an der Stanislawski Opera als Charlotte, Rosina, Carmen, Polina, Despina, Isabella; an der Metropolitan Opera in New York als Olga und Giulietta; an der Finnischen Nationaloper; als Charlotte am New National Theatre Tokyo; als Polina an der römischen Oper. Künftige Auftritte bringen sie unter anderem nach Tokio (Carmen), an die Met (Olga in Eugen Onegin), an die Opéra National de Paris als Maddalena in Rigoletto. An der Wiener Staatsoper debütierte sie 2012 als Carmen und sang hier u.a. noch Maddalena, Olga, Cherubino, Marfa, Eboli, Rosina, Polina. ​

​​

bundestheater.at