Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

Peter Mattei

PETER MATTEI wurde in Schweden geboren und erhielt seine musikalische Ausbildung an der Royal Academy of Music am University College of Stockholm. 1990 debütierte er als Nardo in La finta giardiniera in Drottningholm und entwickelte sich zu einem der gefragtesten Baritone der Gegenwart. An der Oper Stockholm war er u. a. als Belcore (L’elisir d’amore), Pentheus (The Bacchae), Papageno (Die Zauberflöte) und Lionel (Jeanne d’Arc) zu hören. Zahlreiche Engagements führten ihn u. a. an die New Yorker Metropolitan Opera, an die Opéra National de Paris, die Bayerische Staatsoper, die San Francisco Opera, die Mailänder Scala und zu den Salzburger Festspielen. Seine bisherigen Rollen umfassen u. a. Figaro (Il barbiere di Siviglia und Le nozze di Figaro), die Titelpartie in Billy Budd, Wolfram, Amfortas, Guglielmo (Così fan tutte), Posa (Don Carlo), Marcello (La Bohème) und Schischkov (Aus einem Totenhaus). Neben Auftritten an den großen Opernhäusern ist Peter Mattei erfolgreicher Konzertsänger, auf zahlreichen Ton­träger-Aufnahmen vertreten. 2009 rief er das Mattei-Festival in Luleå, Nordschweden, ins Leben. An der Wiener Staatsoper sang er Don Giovanni und Eugen Onegin.  

Rolle an der Wiener Staatsoper 2014/2015: Eugen Onegin.

bundestheater.at