Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

KSCH Peter Matić

PETER MATIC wurde 1937 in Wien geboren. Hier absolvierte er auch seine Schauspielausbildung und war von 1960 bis 1968 am Theater an der Josefstadt engagiert. Es folgten Engagements in Basel und an den Münchner Kammerspielen, bis er ans Berliner Schillertheater wechselte, wo er 22 Jahre lang tätig war. 1993 spielte er erstmalig am Burgtheater, wo er seither in einer großen Anzahl an Rollen zu erleben war, u. a. Hofrat Winkler in Profes­sor Bernhardi, der Mann in der Uraufführung Die letzte Nacht im September, Mars in Orpheus in der Unterwelt, Chargen- und Frauendarsteller in Die Riesen vom Berge, König Peter in Leonce und Lena, 1. Totengräber in Hamlet, Lysias in Die Tochter der Luft, Pandarus in Troilus und Cressida, General in Der Unbe­stechliche, Kardinal in Immanuel Kant, mehrere Rollen in Der Narr und seine Frau heute Abend in Pancomedia, Onkel Gustav in Feuerwerk, Patriach von Jerusalem in Nathan der Weise, Mason/ Phipps in Der ideale Mann. Peter Mati´c war an der Volksoper in mehreren Rollen, etwa als Oberst Pickering in My Fair Lady zu erleben. 2001 erhielt Peter Mati´c den Albin-Skoda-Ring. 2006 wurde er zum Kammerschauspieler ernannt. An der Wiener Staatsoper war er als Haushofmeister zu erleben. 

Rolle an der Wiener Staatsoper 2012/2013: Haushofmeister (Ariadne).

Rolle an der Wiener Staatsoper 2014/2015: Haushofmeister (Ariadne).

bundestheater.at