Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:

DMITRY KORCHAK

DMITRY KORCHAK wurde in Russland geboren und ist Preisträger des Francisco Viñas Wettbewerbs in Barcelona und Placido Domingos Operalia in Los Angeles. Seitdem ist der Tenor an den großen Opernhäusern der Welt zu Gast, wo er die wichtigsten Rollen seines Fachs singt. Jüngste Engagements führten ihn u.a. an die Carnegie Hall, die Metropolitan Opera, die Mailänder Scala, nach Los Angeles, Rom, Turin, Neapel, Pesaro, Ravenna, Paris, Brüssel, Valencia, an das ROH Covent Garden, das Teatro Real Madrid, das Liceu in Barcelona, die Nederlandse Oper, die Berliner und  Bayerische Staatsoper, die Semperoper, zu den Salzburger Festspielen. Zukünftige Projekte umfassen u.a. Les Pêcheurs de perles an der Melbourne Opera, Don Giovanni am Liceu, Werther am New National Theatre in Tokio, Il barbiere di Siviglia an der Met und an der Hamburgischen Staatsoper. Dmitry Korchak ist ein gefragter Konzertsänger und ist in den renommiertesten Konzertsälen sowie bei den großen Sommerfestspielen ständiger Gast. An der Wiener Staatsoper debütierte er im Jahr 2008 als Nemorino und sang hier seither auch noch Don Ottavio, Conte d’Almaviva, Ramiro und Lenski. ​​

bundestheater.at