Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
KS Thomas Hampson
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

KS Thomas Hampson

Als einer der bedeutendsten und gefragtesten Opern-, Konzert- und Liedsänger der Gegenwart ist er regelmäßig auf den führenden internationalen Opern- und Konzertbühnen zu Gast und hat mit den angesehensten Sängern, Pianisten, Dirigenten und Orchestern unserer Zeit gearbeitet.

Knapp 200 Aufnahmen spiegeln nicht nur seine außergewöhnliche stilistische Spannweite wider, sondern erhielten auch renommierte Preise. Breite Anerkennung genießt der Künstler darüber hinaus für seine sorgfältig erforschten und außergewöhnlich zusammengestellten Programme, sowie für seine aktive Lehrtätigkeit und die Erkundung des schier unendlichen Liedrepertoires.

Sein breit gespanntes Repertoire umfasst alle großen Partien des italienischen, deutschen, russischen und französischen Fachs. An der Wiener Staatsoper debütierte er im März 1987 als Guglielmo (Così fan tutte). Es folgten Auftritte als Figaro (Il barbiere di Siviglia), Posa (Don Carlo), Graf Almaviva (Le nozze di Figaro), Mandryka (Arabella), Roland (Fierrabras), Eugen Onegin, Antonio (Linda di Chamounix), die Titelfigur in der Uraufführungsproduktion des Riesen vom Steinfeld, Simon Boccanegra, Don Giovanni und Guillaume Tell, Amfortas.

Rollen an der Wiener Staatsoper 2013/2014: Simon Boccanegra, Scarpia.

bundestheater.at