Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

VÉRONIQUE GENS

Nachdem Véronique Gens viele Jahre zu den führenden Barockinterpretinnen zählte, gilt sie heute vor allem im Mozartfach als eine der angesehendsten Künstlerinnen. Die wichtigsten Engagements der letzten Jahre umfassen u. a. Don Giovanni in Barcelona, Madrid, Glyndebourne, München und Wien, in Dresden und Barcelona, Così fan tutte in Tokio und Baden-Baden, La Calisto in München, Paris und London, Pelléas et Mélisande an der Deutschen Oper Berlin, Glucks Alceste in Aix-en-Provence, La finta giardiniera bei den Salzburger Festspielen, Castor et Pollux in Amsterdam, Iphigenie en Aulide in Brüssel, Iphigenie en Tauride in Wien und Niobe in London und Luxemburg, Die lustige Witwe in Lyon, Alice in Baden-Baden und Nantes.

Aktuelle Projekte beinhalten Don Giovanni in London und Paris, Così fan tutte in Baden-Baden, Iphigenie en Aulide in Amsterdam, Alceste in Wien, Falstaff in München, Clemenza di Tito in Brüssel und Wien, Dialogues des Carmélites am Théâtre des Champs-Elysées, Der Freischütz an der Berliner Staatsoper sowie zahlreiche Konzerte und Liederabende. An der Wiener Staatsoper debütierte sie 2012 als Alceste und sang hier noch Donna Elvira.

Rollen an der Wiener Staatsoper 2013/2014: Vitellia.

bundestheater.at