Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
Sonia Ganassi
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

Sonia Ganassi

Sonia Ganassi gehört zu den führenden Mezzosopranistinnen ihrer Generation. Sie wird regelmäßig an die wichtigsten Theater weltweit eingeladen: Metropolitan Opera, Royal Opera House Covent Garden, Teatro alla Scala, Teatro Real Madrid, Liceu in Barcelona, Bayerische Staatsoper. Aufgrund ihrer zahlreichen Erfolge erhielt sie 1999 von italienischen Musikkritikern den Abbiati-Preis.

Zu den vielen Rollen, die sie gesungen hat und die sie größenteils auf CD oder DVD aufgenommen wurden, zählen: Rosina, Angelina, Ermione, Romeo (I Capuleti e i Montecchi), Adalgisa, Leonora (La Favorita), Giovanna Seymour (Anna Bolena), Elisabetta (Maria Stuarda), Idamante, Donna Elvira, Eboli, Charlotte, Carmen. Außerdem tritt sie regelmäßig in den großen Konzerthäusern auf. Zu erwähnen sind: Stabat Mater von Rossini im Concertgebouw Amsterdam und in der Avery Fisher Hall in New York, am Teatro alla Scala Mailand, das Verdi-Requiem in der Philharmonie Berlin und im Teatro alla Scala sowie an der l’Accademia Nazionale di Santa Cecilia. An der Wiener Staatsoper sang sie bisher Rosina, Sara (Roberto Devereux) und Giovanna Seymour beim Gastspiel der Wiener Staatsoper in Japan.

Rolle an der Wiener Staatsoper 2013/2014: Giovanna Seymour.

bundestheater.at