Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

KS Barbara frittoli

KS BARBARA FRITTOLI wurde in Mailand geboren. Sie studier­te am Konservatorium Giuseppe Verdi und ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe. Sie ist eine der ge­fragtesten Sängerinnen ihres Faches und arbeitet regelmäßig mit den bedeutendsten Dirigenten zusammen. Sie trat an al­len wichtigen Opernhäusern wie der Met, dem ROH Covent Garden, der Scala, der Pariser Opéra Bastille, der Bayerischen Staatsoper, weiters in Städten wie Florenz, Neapel, Turin, Rom, Genf, Bologna, Brüssel, Jerusalem, Barcelona und Dresden auf. Häufiger Gast ist sie bei bedeutenden Festivals wie den Salzburger Festspielen, in Ravenna und Glyndebourne sowie beim Maggio Musicale. Erfolge feierte sie u. a. als Mimì, Antonia (Les Contes d’Hoffmann), Contessa d’Almaviva (Le nozze di Figaro), Desdemona (Otello), Fiordi­ligi, Donna Elvira (Don Giovanni), Liù (Turandot), Alice (Falstaff), Amelia, Leonora (Il trova­tore), Luisa Miller, Adriana Lecouvreur, Elisabetta (Don Carlo). An der Wiener Staatsoper de­bütierte sie 1993 als Mimì und sang hier u. a. Donna Anna und Donna Elvira, Antonia, Amelia, Contessa d’Almaviva, Desdemona und Fiordiligi. Im Februar 2012 wurde sie österreichische Kammersängerin. 

Rollen an der Wiener Staatsoper 2013/2014: Fiordiligi.

Rolle an der Wiener Staatsoper 2014/2015: Amelia (Simon Boccanegra).

bundestheater.at