Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
Rachel Frenkel
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

RACHEL FRENKEL

RACHEL FRENKEL studierte an der Buchmann-Mehta School of Music in Tel Aviv. Während der Spielzeit 2006/2007 nahm sie am Young Artists Program der Israeli Opera teil. Sie ist Stipendiatin mehrerer Institutionen, unter anderem der Universität Tel Aviv und der America-Israel Sharet Artists Foundation. Von 2009 bis 2011 war sie Mitglied des Opernstudios der Staatsoper Unter den Linden. Hier war sie unter anderem als Mercédès in Car­men, Flora in La traviata, Siébel in Faust, Cherubino in Le nozze di Figaro, Dorabella in Così fan tutte, Milli in Der Ferne Klang und Zaida in Il turco in Italia zu erleben. 2011 debütiert sie als Stimme des Falken in Die Frau ohne Schatten bei den Salzburger Festspielen. An der Staatsoper Berlin war sie als Rosina in Il barbiere di Siviglia zu hören, an der Staatsoper Hamburg als Komponist in Ariadne auf Naxos.

Auftritte führen sie z. B. (als Dryade in Ariadne auf Naxos) nach Baden-Baden oder (als Cheru­bino in Le nozze di Figaro) an die Opéra National de Montpellier. Aktuelle Engagements umfas­sen u.a. Dorabella an der Semperoper, Idamante in Lille und Nicklausse in Bregenz. 2011 wurde sie Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper und sang hier u. a. Rosina, Zulma, Cherubino, An­gelina, Fenena. 

Rolle an der Wiener Staatsoper 2014/2015: Rosina.

bundestheater.at