Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
Rachel Frenkel

RACHEL FRENKEL

Rachel Frenkel wurde in Israel geboren und war nach Ihrem Studium Mitglied des Opernstudios der Staatsoper Unter den Linden in Berlin, wo sie unter anderem als Rosina (Il barbiere di Siviglia) zu hören war. 2011 gab sie ihr Debüt bei den Salzburger Festspielen in Die Frau ohne Schatten und trat im selben Jahr dem Ensemble der Wiener Staatsoper bei, wo sie bislang unter anderem Rosina, Zulma, Cherubino, Octavian, Angelina und Fenena gesungen hat. Zu weiteren Engagments gehören Komponist in Ariadne auf Naxos an der Hamburgischen Staatsoper, Dorabella und Rosina an der Semperoper Dresden, Ramiro in La Finta Giardinera beim Glyndebourne Festival, Niklausse/Muse in Les Contes d’Hoffman bei den Bregenzer Festspielen, Dryade bei den Festpielen in Baden-Baden sowie Cherubino beim Edinburgh International Festival, an der Opéra National de Montpellier und an der Lyric Opera of Chicago. Fuer die Spielzeit 2016/2017 sind u.a. Konzerte mit dem Tonhalleorchester Zürich, dem Orchestre National de Lyon und dem Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks vorgesehen.

bundestheater.at